Über uns

SupplyOn ist die Supply-Chain-Kollaborationsplattform der Fertigungsindustrie, über die Geschäftsprozesse mit Lieferanten und Dienstleistern über Kontinente hinweg strukturiert, transparent und sicher abgewickelt werden.

 

SupplyOn fängt dort an, wo interne ERP-Systeme aufhören, und verlängert die internen Geschäftsprozesse nahtlos über Unternehmensgrenzen hinweg. Die als Software-as-a-Service angebotenen Lösungen sind auf die Prozessanforderungen der Fertigungsindustrie ausgerichtet und bilden unternehmensübergreifende Prozesse im Supply Chain Management, im Supplier Risk & Performance Management, in der strategischen und operativen Beschaffung sowie im Qualitäts- und Transportmanagement ab.

 

In der Fertigungsindustrie mit Schwerpunkt Automobil, Aerospace, Railway und Transport, Maschinen- und Anlagenbau sowie High-Tech und Elektronik hat SupplyOn ein Unternehmensnetzwerk etabliert, das rund 30.000 Unternehmen aus 70 Ländern miteinander verbindet. In diesem weltumspannenden Netzwerk liegt mit der größte Mehrwert von SupplyOn, denn der Nutzen einer professionellen Web-Plattform erschließt sich wie bei den sozialen Netzwerken XING und Facebook vor allem durch die Community, die sich darüber vernetzt hat.

Was uns antreibt

Wir sind überzeugt davon, dass ″Collaboration″, also das gemeinsame Arbeiten an einer Sache, die ein Einzelner oder ein einzelnes Unternehmen nicht leisten kann, der Schlüssel zum Erfolg ist. Um effizient an einer gemeinsamen Sache arbeiten zu können, sind Strukturen, Prozesse und Werkzeuge notwendig. Diese zur Verfügung zu stellen, weiterzuentwickeln und dafür zu sorgen, dass sie zum Geschäftserfolg unserer Kunden beitragen, ist unser Anliegen und treibt uns an.

Zahlen und Fakten

Die SupplyOn AG erwirtschaftete mit 160 Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von rund 43 Millionen Euro. Zu den rund 30.000 Kunden zählen namhafte Industrieunternehmen wie die Airbus Group, BMW Group, BorgWarner, Bosch, Continental, DEUTZ, Kautex Textron, Liebherr, Safran, Schaeffler, Schindler, Siemens, Thales und ZF.

Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet. Im Januar 2017 hat SupplyOn die newtron AG übernommen. Die Anteilseigner von SupplyOn sind Bosch, Continental, Schaeffler und ZF.

Standorte

Neben dem Hauptsitz in Hallbergmoos bei München ist SupplyOn mit weiteren Standorten in China und USA vertreten.

 

Hallbergmoos, Deutschland

Shanghai, China

Detroit, USA


Vorstand

 

 

Vorstandsvorsitzender 

Markus Quicken verantwortet den Vertrieb und die Kundenbetreuung sowie den Bereich Finance & Controlling.

 

 

Dr. Stefan Brandner verantwortet die Entwicklung und den Betrieb der SupplyOn-Lösungen sowie den Bereich Human Resources.

Aufsichtsrat

  Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer – Vorsitzender des Aufsichtsrates; Geschäftsführer, Robert Bosch GmbH
  Dr. Jürgen Kratz – Member of the Executive Board, Detecon International GmbH
  Günter Fella – Senior Vice President Purchasing & Logistics, Continental Automotive GmbH
  Oliver Jung – Mitglied des Vorstands, Operations, Einkauf & Entwicklung Produktionsverfahren, Schaeffler AG
  Dr. Konstantin Sauer – Vorstand Finanzen, Controlling und Informatik, ZF Friedrichshafen AG
  Dr. Martin Sonnenschein – Partner und Managing Director Central Europe, A.T. Kearney

Partnerschaften

Um Leistungen auf höchstem Niveau anzubieten, fokussieren wir uns auf unsere Kernkompetenzen und arbeiten in ausgewählten Bereichen mit renommierten Experten zusammen. Von diesem stabilen Partnernetzwerk profitieren unsere Kunden: durch zusätzliches Know-how, maßgeschneiderte Lösungen, innovative Dienstleistungen und attraktive Synergieeffekte.

 

Klicken Sie auf ein Logo, um mehr über die Partnerschaft zu erfahren.