Schlagwort: Beschaffung

Aus der Community
16. November 2017

Gut vernetzt: Das 52. BME-Symposium Einkauf und Logistik

Passende Themen: Beschaffung, Einkauf, Indirekter Einkauf, Indirektes Material

Das 52. BME-Symposium widmete sich den Herausforderungen und Chancen der globalen Vernetzung. Foto: BME e.V.
Das 52. BME-Symposium widmete sich den Herausforderungen und Chancen der globalen Vernetzung. Foto: BME e.V.

„Mehrwert: Globale Netzwerke“, so lautete das Thema des 52. BME-Symposiums Einkauf und Logistik in der vergangenen Woche vom 8. bis 10. November in Berlin.

Mehr lesen

Inside
11. Januar 2017

SupplyOn baut mit newtron-Übernahme sein Lösungsportfolio aus

Passende Themen: Beschaffung, Indirekter Einkauf, Indirektes Material

SupplyOn erweitert mit der Übernahme von newtron sein Know-how für die indirekte Beschaffung
SupplyOn erweitert mit newtron sein Know-how für den indirekten Einkauf

Der Trend geht hin zu ganzheitlichen Lösungen für die Beschaffung. Egal ob direktes oder indirektes Material: Alle Warengruppen sollen einheitlich beschafft werden, um als Unternehmen möglichst effizient agieren zu können. Mehr lesen

Use Cases
13. Oktober 2016

Einkaufsprozesse über SupplyOn Sourcing: So einfach wie möglich, so komplex wie nötig

Passende Themen: Beschaffung, Sourcing

SupplyOn Sourcing erleichtert die Einkaufsprozesse, statt sie unnötig zu verkomplizieren
SupplyOn Sourcing erleichtert die Einkaufsprozesse, statt sie unnötig zu verkomplizieren

Was nützt ein Sourcing-Tool, das zwar im Prinzip alle denkbaren Einkaufsprozesse abdeckt, in seiner Handhabung jedoch so kompliziert ist, dass es nicht von allen Einkäufern genutzt wird – sei es, weil der Schulungsaufwand zu hoch ist oder weil selbst geschulte Einkäufer bald nicht mehr wissen, wie sich das Tool bedienen lässt? 

Erst durch die unternehmensweite Nutzung eines Sourcing-Tools können Einkaufsprozesse standardisiert, Compliance-Richtlinien im Einkauf eingehalten und die Effizienz einer Einkaufsorganisation gesteigert werden. Deshalb lautet die Devise von SupplyOn: So einfach wie möglich, so komplex wie nötig.

Ein global agierender Anlagenbauer hat mit SupplyOn Sourcing ein Tool gefunden, das genau diejenigen Funktionalitäten abdeckt, auf die es ankommt, und verzeichnet damit Erfolge im globalen Rollout. Mehr lesen

Aus der Community
5. August 2016

Digitalisierung der Einkaufsprozesse: Warum Sie spätestens jetzt anfangen sollten…

Passende Themen: Beschaffung, Beschaffungslogistik, Einkauf

Aktuelle Studie von BME und BCG u.a. zum Thema „Digitalisierung der Einkaufsprozesse“: Einkaufsabteilungen müssen sich neu erfinden.

Digitalisierung der Einkaufsprozesse
Digitalisierung der Einkaufsprozesse

Digitalisierung der Einkaufsprozesse? Eigentlich ist das aus Sicht von SupplyOn überhaupt keine Neuigkeit, da sich aber relevante Auguren des Marktes wie der Bundesverband für Materialwirtschaft und Einkauf (BME) in Zusammenarbeit mit der Boston Consulting Group (BCG) in einer gemeinsamen Studie „Procurement 2020: Mean, Keen oder Lean?“ u.a. mit dem Thema Digitalisierung der Einkaufsprozesse aktuell beschäftigen, sollte dieser Themenkomplex hier nochmal beleuchtet werden.

Mehr lesen

Inside
5. Februar 2015

Vernetzung von Forschung und Praxis: Gastvorlesung für Einkaufs- und Beschaffungsmanagement an der Uni Rennes

Passende Themen: Beschaffung, Beschaffungslogistik

Bruno Hartig als GastdozentAnfang Dezember war ich als Gastdozent für die Vorlesung „Einkaufs- und Beschaffungsmanagement“ an der Université de Rennes 1 in der Bretagne eingeladen. Die Vorlesung war Teil der Vertiefungsrichtung „logistique“ des Masterstudiengangs „économie et gestion des entreprises“ und sollte den Studierenden an Hand von Fallbeispielen und Workshop-Übungen praktisches Basiswissen im Bereich Einkauf und Beschaffung vermitteln. Dabei ging es darum, den Studenten neben theoretischen Konzepten vor allem praxisrelevante Themen näher zu bringen. Mehr lesen

SCM Insights, Use Cases
9. Januar 2015

Versorgungsengpässe bei Ersatzteilen sind passé

Passende Themen: Beschaffung, Beschaffungslogistik, Ersatzteile

procurement of spare partsGerade in der Beschaffung von Ersatzteilen kommt es oft zu Versorgungsengpässen. Das liegt vor allem daran, dass Bestell- und Lieferprozesse meist manuell ablaufen – sprich: bestellt wird per Fax oder E-Mail; die Zeit zwischen Bestellung und Lieferung ist eine Black Box, in der nicht nachvollziehbar ist, ob der Lieferant den Auftrag überhaupt erhalten hat, ob er in der Lage ist rechtzeitig zu liefern, wann er die Ware verschicken und zu welchem Zeitpunkt sie voraussichtlich ankommen wird. Mehr lesen

SCM Insights
7. Januar 2015

Supply Chain Collaboration: Kollaborieren Sie schon oder tauschen Sie nur Daten aus?

Passende Themen: Beschaffung, Industrie 4.0, Supply Chain Collaboration

Unter die Lupe genommen: Supply Chain CollaborationNoch immer ist „Supply Chain Collaboration“ vielerorts kaum mehr als ein Schlagwort. Trotz der stetig voranschreitenden Verbreitung des Internets und der damit einhergehenden besseren elektronischen Vernetzung von Unternehmen basiert die Abwicklung von Geschäftsprozessen immer noch auf dem Austausch unstrukturierter Daten per E-Mail oder gar Fax.

Dies ist insofern erstaunlich, als die vierte industrielle Revolution unter dem Begriff ‚Industrie 4.0‘ bereits vor einiger Zeit ausgerufen wurde und mit dem ‚Internet der Dinge’ die elektronische Verknüpfung und Kommunikation intelligenter Objekte angestrebt wird, um „die Informationslücke zwischen der realen und virtuellen Welt zu minimieren“, wie in Wikipedia zu lesen ist. Der reale Geschäftsalltag in der operativen Beschaffung hinkt diesen Zielen und Ansprüchen gnadenlos hinterher.

Mehr lesen

Aus der Community, Inside
4. Dezember 2014

Rückblick auf das Business Lunch “Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material”

Passende Themen: Beschaffung, e-Procurement, Indirekter Einkauf

e-procurement auf dem Business-LunchSchweinelenden-Saltimbocca auf Tomatenragout und Kürbisspalten – das war natürlich nicht der Grund, warum sich ein kompetenter Kreis von Fachverantwortlichen aus den Bereichen Einkauf und Beschaffung am 25. November im Mercedes-Benz Center in München versammelt hat (wenngleich eine angenehme Begleiterscheinung). Beim Business Lunch „Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material“ stand die Frage im Fokus, wie trotz hohem Reifegrad hinsichtlich Prozess, Organisation und Tools, immer noch Einsparungen im Einkauf realisiert werden können. Es ging also um e-Procurement.

Mehr lesen

SCM Insights
11. November 2014

Annäherungsversuche: Die Beschaffung von Produktionsmaterial und Nicht-Produktionsmaterial

Passende Themen: Beschaffung, Indirekter Einkauf, Indirektes Material

Kommen sich näher:  Beschaffung von Produktionsmaterial und Nicht-Produktionsmaterial
Kommen sich näher: Beschaffung von Produktionsmaterial und Nicht-Produktionsmaterial

Beschaffung indirektes Material“ lautet das Schlagwort, das heute mehr denn je an Bedeutung gewinnt. Die Trennlinie zwischen der Beschaffung von Produktionsmaterial und Nicht-Produktionsmaterial wird immer fließender und die Einkaufsbereiche im indirekten und direkten Material verflechten sich. Die Gründe dafür sind vielseitig und in jeder Branche und jedem Unternehmen unterschiedlich.

Dieser Artikel versucht einige dieser Ansätze zu beleuchten und zu diskutieren. Mehr lesen

Zum Seitenanfang