Schlagwort: Digital Supply Chain

SCM Insights, Technology
18. Dezember 2018

Interview: „In der Blockchain liegt enormes Potenzial für das Supply Chain Management“

Passende Themen: Blockchain, Digital Supply Chain, digitale Transformation

Für Ralf Knobloch, Blockchain-Experte bei der SupplyOn-Group, wird die Blockchain einiges auf den Kopf stellen.
Für Ralf Knobloch, Blockchain-Experte bei der SupplyOn-Group, wird die Blockchain einiges auf den Kopf stellen.

Ralf Knobloch, Blockchain-Experte der SupplyOn-Group, beschäftigt sich seit 2013 mit der Distributed-Ledger-Technologie. Als Gründer des „Blockchain-Meetup Saxony“ liegt ihm auch der regelmäßige Austausch mit der Forschung, Wissenschaft, Anwendern und Gesellschaft sehr am Herzen. Wir reden mit ihm über die Auswirkungen der neuen Technologie und über konkrete Use Cases jenseits des Blockchain-Hypes für Supply Chain Management. Mehr lesen

Aus der Community
8. November 2018

Hamburg ruft: 8. Aviation Forum gab Einblicke in die Lieferkette von morgen

Passende Themen: Aerospace, Aerospace, Digital Supply Chain

"Global - digital - smart" was this year's motto of the Aviation Forum in Hamburg
„Global – digital – smart“ war das diesjährigen Motto des Aviation Forums in Hamburg

Das 8. Aviation Forum öffnete am 6. und 7. November seine Pforten. Und mehr als 700 Teilnehmer kamen zu der achten Ausgabe dieser Veranstaltung, die erneut von Airbus-CPO Dr. Klaus Richter ausgerichtet und vom IPM organisiert wurde.

Die teilnehmenden Unternehmen – darunter Fluggesellschaften, OEMs, Zulieferer, BDLI, Cluster, regionale Luft- und Raumfahrtorganisationen, Dienstleister und Beratungsunternehmen – diskutierten aktuelle Themen wie Globalisierung, Digitalisierung und Smart Production.

Mehr lesen

Aus der Community
11. Oktober 2018

Construction Equipment Forum zeigt Wege zur Digitalisierung in der Baumaschinenindustrie

Passende Themen: Digital Supply Chain, digitale Transformation

Professor Walther (IPM) eröffnet das erste Construction Equipment Forum, das einen wichtigen Beitrag zur Zukunftssicherung der Branche leistet (Foto: IPM)
Professor Walther (IPM) eröffnet das erste Construction Equipment Forum, das einen wichtigen Beitrag zur Zukunftssicherung der Branche leistet (Foto: IPM)

Das Construction Equipment Forum – die erste Veranstaltung ihrer Art.

Zum allerersten Mal öffnete das Construction Equipement Forum des IPM Institutes am 09.10.2018 seine Tore – und bestimmt 200 Teilnehmer aus unterschiedlichen Disziplinen kamen: Bauunternehmen, Baumaschinen OEMs, Zulieferern, Vertreter der Wissenschaft und Dienstleister. Professor Walther vom IPM eröffnete die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag zum Thema „Antrieb der Zukunft“, mit den Aspekten alternative Antriebe, Automatisierung, Digitalisierung und Wettbewerb. Er machte deutlich, dass auch in der Baumaschinebranche digitale Kompetenzen aufgebaut werden müssen.

Angesichts der Fülle der stattgefundenen Vorträge und Diskussionen finden Sie hier eine subjektive Auswahl der für den Blogautor markantesten Vorträge und Workshops: Mehr lesen

Use Cases
2. Oktober 2018

Überzeugender Branchenansatz: Rail-Community von SupplyOn steigert Effizienz der Bahnindustrie

Passende Themen: Digital Supply Chain, RailSupply, Railway Industrie

Die SBB setzt auf RailSupply um einen deutlichen Effizienzgewinn im Einkauf und der Beschaffungslogistik zu erreichen
Die SBB setzt auf RailSupply, um einen deutlichen Effizienzgewinn im Einkauf und in der Beschaffungslogistik einzufahren.

Die Schweizerischen Bundesbahnen, kurz SBB, bilden mit rund 34.000 Mitarbeitern, einem Streckennetz von über 3.000 Kilometern und knapp einer halben Milliarde Fahrgästen pro Jahr die staatliche Eisenbahngesellschaft der Schweiz, bestehend aus den vier Divisionen Personenverkehr, Cargo, Infrastruktur und Immobilien. Die Division Personenverkehr hat 2016 die Initiative ergriffen, den Bestellprozess, der bis dato mit hohem manuellen Aufwand per E-Mail und Fax abgewickelt wurde, auf einen durchgängig digitalen Prozess über die Lösung RailSupply von SupplyOn umzustellen. Ziel dieser Umstellung war ein deutlicher Effizienzgewinn in Einkauf und Beschaffungslogistik der SBB. Mehr lesen

Aus der Community
25. September 2018

5. SCE Forum in Hamburg: Über die digitale Zukunft und den Strukturwandel in der Luftfahrtindustrie

Passende Themen: Aerospace, Digital Supply Chain, digitale Transformation

Heiß diskutierte Themen in Hamburg: Wie die SCE Initiative den Strukturwandel in der Luftfahrtindustrie unterstützt und warum die Digitalisierung bei deutschen Luftfahrt-KMUs Teil von deren Zukunftssicherung ist (Bild: Marktplatz der Möglichkeiten)
Heiß diskutierte Fragen in Hamburg: Wie die SCE Initiative den Strukturwandel in der Luftfahrtindustrie unterstützt und warum die Digitalisierung bei deutschen Luftfahrt-KMUs Teil von deren Zukunftssicherung ist (Bild: Marktplatz der Möglichkeiten)

Am 19.09. war es wieder soweit. Im Anschluss an den vorangegangenen Tag der Luft- und Raumfahrtregionen lud die Supply Chain Excellence Initiative (einem Zusammenschluss von Luftfahrt-Regionalverbänden und -Clustern, BDLI und SPACE) zum 5. Mal ein – dieses Mal in die Hansestadt Hamburg. Mehr lesen

Aus der Community, Inside
17. Juli 2018

2. Lieferantentag Siemens – SupplyOn: Ecosystem live

Passende Themen: Digital Supply Chain, digitale Transformation, Ecosystem, Purchase to Pay

Der zweite Siemens-SupplyOn-Lieferantentag war wieder gelebtes Ecosystem: Angeregte Diskussionen zur Digitalisierung der Supply Chain
Der zweite Siemens-SupplyOn-Lieferantentag war wieder gelebtes Ecosystem: Angeregte Diskussionen zur Digitalisierung der Supply Chain

Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr hatte Siemens seine Lieferanten erneut zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch mit SupplyOn eingeladen. Und über 60 Teilnehmer kamen am 26. Juni nach Freising, um die Digitalisierung der Supply Chain voranzutreiben. Mehr lesen

SCM Insights
10. Juli 2018

Alles im Blick: Zeit & Qualität von Produktionsmaterial während des Transports in Echtzeit überwachen

Passende Themen: Asset Tracking, Condition Monitoring, Digital Supply Chain, Inbound Supply Chain, Material Visibility, SCPM, Sensors, Track & Trace, Transparenz, Versorgungssicherheit

Werden nicht nur die Position, sondern auch der Zustand von Produktionsmaterialien in Echtzeit überwacht, können Sie - im Falle des Falles - bereits lange vor Wareneingang die nötigen Vorkehrungen treffen, um Ihre Produktion am Laufen zu halten.
Werden nicht nur die Position, sondern auch der Zustand von Produktionsmaterialien in Echtzeit überwacht, können Sie – im Falle des Falles – bereits lange vor Wareneingang die nötigen Vorkehrungen treffen, um Ihre Produktion am Laufen zu halten.

Für die Produktionsplanung im Werk benötigen Materialdisponenten stets aktuelle Informationen. Darüber, ob die benötigten Waren rechtzeitig im Werk ankommen werden. Und darüber, ob diese – gerade bei sensiblen Bauteilen sehr wichtig – auch unbeschädigt ankommen werden. Das ganze natürlich am besten in Echtzeit. Doch dazu braucht es weit mehr, als die meisten Track- und Trace-Lösungen zu bieten haben.

Mehr lesen

Aus der Community
16. Mai 2018

ILA Berlin 2018: „Innovation and Leadership in Aerospace”

Passende Themen: Aerospace, Digital Supply Chain, Industrie 4.0

Zur ILA Berlin 2018 kam wieder das Who-is-Who der Luft- und Raumfahrtindustrie, um Innovationen auszustellen und die Zukunftstrends zu diskutieren
Zur ILA Berlin 2018 kam wieder das Who-is-Who der Luft- und Raumfahrtindustrie, um Innovationen auszustellen und die Zukunftstrends zu diskutieren

„Innovation and Leadership in Aerospace“ – unter diesem Motto fand vom 25. bis 29. April die diesjährige Luftfahrtmesse in Berlin statt. Mehr als 1.000 Aussteller zeigten auf der ILA Berlin 2018 ihr Know-how – von ziviler Luftfahrt über Verteidigung und Sicherheit bis Raumfahrt, vom Großkonzern bis zum hoch spezialisierten Zulieferer. Mehr lesen

Use Cases
12. Dezember 2017

Herausforderung in der Kundenkommunikation erfolgreich meistern

Passende Themen: Collaboration, Digital Supply Chain

Lieferanten kämpfen je nach Kunde mit ganz unterschiedlichen Prozessen. Gut, wenn man wie TEMA-Fischer eine Lösung für mehrere Kunden nutzen kann.
Statt fehleranfälliger und arbeitsintensiver manueller Prozesse profitiert TEMA-FISCHER via SupplyOn nun von einem durchgängigen elektronischen Datenaustausch bei gleich zwei Kunden.

Unstrukturierte Prozesse in der Zusammenarbeit mit Kunden – damit haben trotz des digitalen Zeitalters immer noch viele Lieferanten zu kämpfen. Die TEMA-Fischer GmbH hat dies bereits vor vielen Jahren in der Zusammenarbeit mit ZF Friedrichshafen AG vorbildlich gelöst und wickelt die wichtigsten Prozesse seitdem über SupplyOn ab. Seit Kurzem gilt dies auch für die Bestellprozesse mit Siemens. Mit jedem weiteren Kunden, der diesen Weg in der Zusammenarbeit wählt, wird sich der Nutzen für den Zerspantechnik-Spezialisten erhöhen. Mehr lesen

1 2 4
Zum Seitenanfang