Schlagwort: Indirektes Material

SCM Insights
30. November 2017

Im indirekten Einkauf ist noch viel Luft nach oben

Passende Themen: Dienstleistungsbeschaffung, Indirekter Einkauf, Indirektes Material

Im indirekten Einkauf schlummert viel Optimierungspotenzial - damit erhebliche Einsparmöglichkeiten.
Im indirekten Einkauf schlummert viel Optimierungspotenzial – und damit erhebliche Einsparmöglichkeiten.

Prozessoptimierungen im Einkauf konzentrieren sich bei vielen Unternehmen auf den Bereich des direkten Materials. Der Einkauf von indirektem Material bewegt sich hingegen häufig noch unterhalb des Radars. Überspitzt formuliert nach dem Motto: Was soll sich denn optimieren lassen, wenn ich lediglich Bleistifte einkaufe? Mehr lesen

Aus der Community
16. November 2017

Gut vernetzt: Das 52. BME-Symposium Einkauf und Logistik

Passende Themen: Beschaffung, Einkauf, Indirekter Einkauf, Indirektes Material

Das 52. BME-Symposium widmete sich den Herausforderungen und Chancen der globalen Vernetzung. Foto: BME e.V.
Das 52. BME-Symposium widmete sich den Herausforderungen und Chancen der globalen Vernetzung. Foto: BME e.V.

„Mehrwert: Globale Netzwerke“, so lautete das Thema des 52. BME-Symposiums Einkauf und Logistik in der vergangenen Woche vom 8. bis 10. November in Berlin.

Mehr lesen

SCM Insights
14. März 2017

In drei Schritten zur digitalen Dienstleistungsbeschaffung

Passende Themen: Dienstleistungsbeschaffung, Indirekter Einkauf, Indirektes Material, SRM

Beim Einkauf von Dienstleistungen liegen immer noch viele Potenziale brach. Diese lassen sich heben - wenn der Beschaffungsprozess durchgängig digitalisiert wird
Beim Einkauf von Dienstleistungen liegen immer noch viele Potenziale brach. Diese lassen sich heben – wenn der Beschaffungsprozess durchgängig digitalisiert wird

Die Beschaffung von Dienstleistungen – sei es auf Basis eines e-Kataloges oder auch als Freitextbestellung – weist in vielen Unternehmen noch immer viele Prozessinkonsistenzen auf: Zwar unterstützen die internen ERP-Systeme die Bedarfserfassung und im SRM-System oft auch die Freigabe durch den jeweils Budgetverantwortlichen. Allerdings ist die sogenannte Bestellanforderung (BANF) inhaltlich oft weit weg von dem, was tatsächlich bestellt werden soll. Denn in der Praxis liegt das Angebot per E-Mail oder als Papier vom Lieferanten beim Bedarfsträger zwar schon vor, wird jedoch häufig nicht in die BANF überführt. Warum ist das so?

Mehr lesen

Inside
11. Januar 2017

SupplyOn baut mit newtron-Übernahme sein Lösungsportfolio aus

Passende Themen: Beschaffung, Indirekter Einkauf, Indirektes Material

SupplyOn erweitert mit der Übernahme von newtron sein Know-how für die indirekte Beschaffung
SupplyOn erweitert mit newtron sein Know-how für den indirekten Einkauf

Der Trend geht hin zu ganzheitlichen Lösungen für die Beschaffung. Egal ob direktes oder indirektes Material: Alle Warengruppen sollen einheitlich beschafft werden, um als Unternehmen möglichst effizient agieren zu können. Mehr lesen

SCM Insights, Use Cases
20. Januar 2015

"Einkauf indirektes Material": Einsparpotenziale im indirekten Einkauf erschließen

Passende Themen: Dienstleistungsbeschaffung, Indirekter Einkauf, Indirektes Material, Leistungserfassung

Einkauf indirektes MaterialProzessoptimierungen und -einsparungen im Einkauf vieler Unternehmen werden überwiegend im Bereich des direkten Materials identifiziert und realisiert. Der „Einkauf indirektes Material“, also der indirekte Einkauf wird zum Teil noch unterschätzt und nicht angemessen beachtet. Überspitzt formuliert nach dem Motto: Wie soll ich auch meine Prozesse optimieren, wenn ich einen Bleistift einkaufe?

Es geht im indirekten Material aber um viel mehr als Bleistifte, Kugelschreiber und Kaffeemaschinen. Weitaus wichtigere und komplexere Themen sind zum Beispiel das gesamte IT-Equipment eines Unternehmens, Büromöbelausstattung und – nicht zu verachten – der Einkauf von Dienstleistungen aller Art.

Es lohnt sich also auch über mögliche Prozessoptimierungen in der Beschaffung von indirektem Material nachzudenken und dadurch erhebliche Einsparungen im Einkauf zu verwirklichen. Mehr lesen

SCM Insights
11. November 2014

Annäherungsversuche: Die Beschaffung von Produktionsmaterial und Nicht-Produktionsmaterial

Passende Themen: Beschaffung, Indirekter Einkauf, Indirektes Material

Kommen sich näher:  Beschaffung von Produktionsmaterial und Nicht-Produktionsmaterial
Kommen sich näher: Beschaffung von Produktionsmaterial und Nicht-Produktionsmaterial

Beschaffung indirektes Material“ lautet das Schlagwort, das heute mehr denn je an Bedeutung gewinnt. Die Trennlinie zwischen der Beschaffung von Produktionsmaterial und Nicht-Produktionsmaterial wird immer fließender und die Einkaufsbereiche im indirekten und direkten Material verflechten sich. Die Gründe dafür sind vielseitig und in jeder Branche und jedem Unternehmen unterschiedlich.

Dieser Artikel versucht einige dieser Ansätze zu beleuchten und zu diskutieren. Mehr lesen

Zum Seitenanfang