Inside
7. Januar 2021

SupplyOn Nutzer Community – wie Anwender unsere Produkte mitgestalten

Passende Themen: Product Design, UX

Die Stimme unserer Nutzer zählt: In der SupplyOn Nutzer Community können Anwender unsere Produkte anhand ihrer Bedürfnisse ganz konkret mitgestalten
Die Stimme unserer Nutzer zählt: In der SupplyOn Nutzer Community können Anwender unsere Produkte anhand ihrer Bedürfnisse ganz konkret mitgestalten

Wer kennt das nicht: Man arbeitet immerzu mit der gleichen Software und durchläuft dieselben Schritte um seine Aufgaben zu erledigen. Tag für Tag. Gelegentlich fragt man sich, warum einige Dinge nicht einfacher gelöst sind oder mehr dem entsprechen, was man eigentlich gern tun würde. Wäre es da nicht schön, wenn man die Vorstellungen, die man im Hinterkopf hat, mit jemandem konstruktiv diskutieren könnte? Und diese Ideen dann sogar in die Realität umgesetzt werden?

Bei SupplyOn muss das kein Wunschdenken bleiben: Wir bieten allen unseren Anwendern die Möglichkeit, ihre Ideen und Vorschläge in die Produkt­entwicklung einfließen zu lassen.

Der Nutzer steht im Mittelpunkt

Unsere Softwareprodukte werden für Sie, unsere Anwender, konzeptioniert und entwickelt. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und Ihren Kunden oder Lieferanten zu verbessern und transparenter zu gestalten. Damit dies gelingen kann, müssen natürlich beide Parteien effizient damit arbeiten können. Sprich: Es ist wichtig, dass die unterschiedlichen Interessen und vor allem Anforderungen aller Beteiligten bei der Entwicklung gleichermaßen berücksichtigt werden.

Um relevanten Input in möglichst breiter Vielfalt hierfür erfassen zu können, ist ein reger Austausch notwendig. Neben den sogenannten Customer Expert Groups, in denen sich vor allem zentrale Ansprechpartner unserer Kunden mit uns und untereinander austauschen, haben wir eigens hierfür die SupplyOn User Community etabliert. In dieser kann sich jeder unserer Anwender, ganz egal ob Kunde oder Lieferant, ob im Konzern oder inhabergeführtem Familienbetrieb, gleichermaßen mit Feedback und Ideen einbringen und sich mit anderen Nutzern austauschen.

Miteinander reden als Erfolgsfaktor

Nun ist es natürlich nicht so, dass immer jedes Thema für jeden unserer Anwender von Relevanz oder auch Interesse ist. Um herauszufinden, was genau unsere Community interessiert und zu welchen Themen Austausch gewünscht ist, führen wir in der Regel ein erstes gemeinsames Kennenlerngespräch mit interessierten Teilnehmern.

Wichtig sind uns hierbei vor allem ihre Erwartungshaltung an die Community und auch an die Aktionen, die wir perspektivisch durchführen werden. Zusätzlich sprechen wir über relevante Themengebiete, so dass der Mehrwert für die Teilnahme an der Community für jeden Einzelnen entsprechend hoch bleibt.

Der Einstieg in die SupplyOn Nutzer Community ist einfach und unkompliziert
Der Einstieg in die SupplyOn Nutzer Community ist einfach und unkompliziert

Neben dem Austausch mit unseren SupplyOn-Mitarbeitern wird natürlich auch der Austausch unserer Community-Teilnehmer untereinander unterstützt. Jeder hat hier unterschiedliche Vorstellungen dessen, was er dazu beitragen oder mitnehmen möchte, und was eher nicht. Wir bringen dann die gleichen Interessen zusammen.

Wer einmal Teil der Community ist, bei dem ist der Ablauf eigentlich immer der gleiche: Basierend auf den Interessensgebieten fragen wir gelegentlich die Teilnahme an geplanten Aktionen an. Das kann ein persönliches Interview zu einem bestimmten Thema sein, eine moderierte Diskussionsrunde mit anderen Community-Mitgliedern oder vielleicht ein Vorab-Test von einem Produktkonzept, das wir erstellt haben. Bis hin gar zum Beta-Testen von fertigen Neuentwicklungen.

Wenn wir die Aktionen bekannt geben, gibt es natürlich auch entsprechende Informationen zum zeitlichen Ablauf und dem zu erwartenden Aufwand (der übrigens mit ganz wenigen Ausnahmen in der Regel 1 Stunde nicht überschreitet). Jedes Community-Mitglied hat dann immer noch die Möglichkeit zu- oder abzusagen. Uns ist bewusst, dass Ihre Zeit kostbar ist und nicht immer die Möglichkeit für Extras besteht.

Über die Community habe ich die Möglichkeit erhalten, meine aktuellen Herausforderungen in Bezug auf meine tägliche Arbeit mit SupplyOn konstruktiv zu diskutieren. Das Feedback, das ich hierbei zu einer geplanten Neuerung gegeben habe, konnte ich später sogar in der realen Umsetzung wiederfinden. Es ist schön, jetzt mit einem Produkt zu arbeiten, das ich selbst mitgestalten konnte.

Roland Schaaf, Vertriebsleiter, Pro-Seals Dichtungen GmbH

Gemeinsam sinnvolle Lösungen entwickeln

Ganz gleich an welchen Aktionen Sie sich beteiligen, wir werden mit Ihrem Einverständnis die gesammelten Rückmeldungen und Informationen gebündelt und anonymisiert in unseren Entwicklungsprozess einfließen lassen.

Initial haben wir natürlich immer eine gewisse Vorstellung davon, wie unsere Produkte aussehen beziehungsweise in welche Richtung sie sich entwickeln sollen. Diese Anforderungsliste verfeinern und ergänzen wir während der Konzeption und Entwicklung im Rahmen des sogenannten Nutzerzentrierten Designs fortlaufend weiter, basierend auf dem Feedback unserer Community.

Irgendwann ist es dann soweit und das gemeinsame “Baby“ kann das Licht der Welt erblicken.

Jetzt wird es nochmal spannend: Unsere Community-Mitglieder können bei größeren Neuentwicklungen im Rahmen von sogenannten Beta-Phasen als eine der ersten Anwender überhaupt die neuen Optionen nutzen und ausprobieren. Hier ergibt sich natürlich auch die Gelegenheit, Feedback auf Basis der tatsächlichen Nutzung im Alltag zu geben und gemeinsam eventuell doch noch notwendige Optimierungen zu besprechen.

Jede Stimme ist wichtig

Die Community bietet damit allen Anwendern die Möglichkeit, die Produkte, mit denen sie selbst und auch die anderen Nutzer künftig arbeiten, nach den eigenen Bedürfnissen und Anforderungen mitzugestalten.

Für jeden Einzelnen mag der geleistete Beitrag vielleicht klein erscheinen, aber viele Puzzleteile ergeben bekanntlich richtig zusammengesetzt ein stimmiges Bild. Und genau das wollen wir gemeinsam mit unserer Community erreichen: einen Mehrwert für alle Beteiligten.

Community-Mitglieder profitieren in vielfältiger Weise
Community-Mitglieder profitieren in vielfältiger Weise

Interessiert?
Hier können Sie sich anmelden: SupplyOn Nutzer Community

Ich freue mich schon darauf, mit Ihnen gemeinsam unsere Lösungen zu gestalten!

Karen Loewe

UX Expert

Als UX Experte bei SupplyOn liegt mir der intensive Austausch mit unseren Anwendern besonders am Herzen. Es ist immer wieder interessant zu sehen, wie mit unseren Produkten tatsächlich gearbeitet wird. Mein Tätigkeitsspektrum reicht von Nutzerinterviews und Usability Tests über kleinere Optimierungsmaßnahmen bestehender Produkte bis hin zur kompletten Neugestaltung. Getreu dem Motto „Don‘t make me think“ habe ich dabei immer die möglichst einfache Bedienbarkeit durch unsere Anwender im Blick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zum Seitenanfang