Home > Lösungen > Visibility & AnalyticsSupply Chain Visibility

 

 

Supply Chain Visibility

Volle Transparenz über alle Abläufe in Ihrer Supply Chain, end-to-end und in Echtzeit. Damit Sie bei Problemen frühzeitig gegensteuern können

Klare Sicht über alle Prozessstufen hinweg

Die intelligente und effiziente Steuerung der Lieferkette erfordert Transparenz über alle Prozessstufen hinweg. Angefangen von Planung und Einkauf über die Produktion beim Lieferanten und den Transport der Ware bis hin zu Rechnungsstellung und Qualitätsmanagement.

Supply Chain Visibility von SupplyOn führt die Informationen aus den einzelnen Bereichen zusammen und reichert sie mit externen Datenquellen an. Intelligente Analysen basierend auf Machine Learning und künstlicher Intelligenz zeigen nicht nur den aktuellen Status in Echtzeit, sondern erkennen auch vorausschauend potenzielle Lieferstörungen, bewerten deren Auswirkungen und schlagen Abhilfemaßnahmen und Lösungen vor.

Damit sind Sie der selbststeuernden Lieferkette einen entscheidenden Schritt näher. Sie minimieren Kosten und Risiken, erhöhen Ihre Flexibilität und profitieren von stabilen, krisenfesten Abläufen.

Vorteile von Supply Chain Visibility

Vollständige Transparenz über alle internen wie externen Prozessschritte in der Supply Chain

Frühzeitige Alerts bei der Erkennung von Problemen samt Auswirkungsanalyse und Lösungsvorschlägen

Die wichtigsten Features auf einen Blick

    • Vielfältige Einzelanalysen von Sourcing-Szenarien, Lieferantenrisiken und Kapazitätsmanagement über Produktionsfortschritt und -qualität beim Lieferanten bis hin zu Transportkapazitäten und -qualität, ETA- und Lagerbestands-Vorhersagen, Rechnungs-Mapping und Lieferanten-Performance
    • Verknüpfung aller verfügbaren internen Daten aus den verschiedenen Teilprozessen, SupplyOn Services und Abteilungen
    • Integration von zahlreichen externen Datenquellen: strategische Standortrisiken wie Geo- oder meteorologische Risiken, soziopolitische und Nachhaltigkeitsthemen; Lieferanten-MES, Sensoren, Data Clouds, Satelliten-Positionierung etc.
    • Flexible Erweiterungsmöglichkeiten der Analysen via API-Anbindung
    • High-Performance Computer Cluster für Machine Learning
    • Tägliche Datenverarbeitung von mehr als 200 GB

Konkrete Anwendungsbeispiele für Supply Chain Visibility

Das könnte Sie auch interessieren

 

Sie möchten volle Transparenz über Ihre Supply Chain erreichen?

Geben Sie einfach Ihre Kontaktdaten ein – wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.