Startseite > Lösungen > Source to Contract

 

 

Source-to-Contract

Optimierter nahtloser Prozess für mehr Erfolg in Ihrer strategischen Beschaffung

Sourcing-Projekte smart steuern

In der strategischen Beschaffung kann der Weg von der ersten Anfrage bis zum unterschriebenen Vertrag insbesondere bei komplexen Bauteilen sehr lang sein. Das liegt daran, dass nicht nur der Preis, sondern eine Reihe weiterer Faktoren entscheiden, welcher Lieferant am Ende den Zuschlag bekommt. Diese müssen im Laufe eines Sourcing-Projekts strukturiert bewertet werden.

SupplyOn bildet den komplexen Source-to-Contract-Prozess transparent ab und macht die strukturierte Bearbeitung und Steuerung des Projekts über smarte Workflows möglich. Das beginnt bei der Beschaffungsstrategie und setzt sich über die Angebotsanfrage mit anschließender Preisverhandlung bis hin zur Auftragsvergabe an den geeignetsten Lieferanten fort. Ein lückenlos nachvollziehbares Sourcing-Projekt unter Einhaltung aller gesetzlichen und unternehmensspezifischen Vorgaben ist das Ergebnis – inklusive nahtloser Integration in Ihre internen Systeme.

Vorteile nahtloser Source-to-Contract Prozesse über SupplyOn

Bis zu 20% Zeitersparnis bei der Entscheidungsfindung in Sourcing-Projekten

Minimierung des manuellen Aufwands im Prozess von der Anfrage bis zum Vertrag um bis zu 30%

Senkung der Einkaufskosten durch transparentere Verhandlungen

100% Compliance durch dokumentierte, nachvollziehbare Vergabeprozesse

5 Module eines nahtlosen Source-to-Contract-Prozesses

Contract Management

Integriertes Vertragsmanagement vereinfacht die Auftragsvergabe

Auctions

Effiziente Online-Preiseverhandlung inklusive transparenter Vergabeentscheidung

Source-to-APQP

Integration der beiden Qualitätssicherungsprozessen Technical Review und Advanced Product Quality Planning (APQP) bei der Vergabe von Entwicklungs- und Neuteilen

 

Sie möchten Ihre strategische Beschaffung optimieren?

Geben Sie einfach Ihre Kontaktdaten ein – wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.