Aus der Community
25. September 2018

5. SCE Forum in Hamburg: Über die digitale Zukunft und den Strukturwandel in der Luftfahrtindustrie

Passende Themen: Aerospace, Digital Supply Chain, digitale Transformation

Heiß diskutierte Themen in Hamburg: Wie die SCE Initiative den Strukturwandel in der Luftfahrtindustrie unterstützt und warum die Digitalisierung bei deutschen Luftfahrt-KMUs Teil von deren Zukunftssicherung ist (Bild: Marktplatz der Möglichkeiten)
Heiß diskutierte Fragen in Hamburg: Wie die SCE Initiative den Strukturwandel in der Luftfahrtindustrie unterstützt und warum die Digitalisierung bei deutschen Luftfahrt-KMUs Teil von deren Zukunftssicherung ist (Bild: Marktplatz der Möglichkeiten)

Am 19.09. war es wieder soweit. Im Anschluss an den vorangegangenen Tag der Luft- und Raumfahrtregionen lud die Supply Chain Excellence Initiative (einem Zusammenschluss von Luftfahrt-Regionalverbänden und -Clustern, BDLI und SPACE) zum 5. Mal ein – dieses Mal in die Hansestadt Hamburg.

Diehl Aviation stellt Einkauf und Supply Chain neu auf

Dr. Kirschfink begrüßt die Teilnehmer des SCE Forums
Dr. Franz Josef Kirschfink, Geschäftsführer von Hamburg Aviation, begrüßte die Teilnehmer des SCE Forums

Nach der Begrüßung durch die beiden hier federführenden Regionalverbände, Herrn Schwarz von bavAIRia und Herrn Dr. Kirschfink von Hamburg Aviation, stellte Johannes Bloch, neuer Einkaufschef bei Diehl Aviation, die neue Einkaufs- und Supply Chain-Strategie von Diehl Aviation unter dem Motto „We are One“ vor.

Er ermunterte die bestimmt 150 Vertreter der deutschen Luftfahrtindustrie für den Weg zur intelligenten Wertschöpfung, mit Produktion in Deutschland aber auch in Low Cost Countries, als Zulieferer von Diehl. In diesem Zusammenhang sprach er auch die Bedeutung von Lieferantenportalen, wie das Diehl Portal und auch AirSupply, an.

Johannes Bloch, Senior Vice President Strategic Procurement bei Diehl Aviation, stellt die Zukunft des Diehl-Einkaufs vor.
Johannes Bloch, Senior Vice President Strategic Procurement bei Diehl Aviation, stellte die Zukunft des Diehl-Einkaufs vor.

Wie die SCE Initiative Supply Chain Best Practices im Mittelstand unterstützt

Es folgte eine Reihe von Best-Practices-Vorträgen für gelungene Supply-Chain-Aktivitäten im Mittelstand, unter anderem von einem Industrialisierungs-Projekt der E.I.S. Electronics GmbH in Zusammenarbeit mit SPACE, den Kooperationsaktivitäten der Ziegler GmbH als Luftfahrt-Spezialisten für Dreh-/Frästeile aus Markdorf, den Internationalisierungsaktivitäten der CompriseTec GmbH und einem Praxisbericht von Uwe Gröning über Herausforderungen bei Zertifizierung und Qualifizierung am Beispiel der Innovint Aircraft Interior GmbH. Allen Vorträgen gemeinsam war, dass sie von der SCE Initiative profitiert haben.

Ideenaustausch zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit deutscher Luftfahrt KMUs beim Marktplatz der Möglichkeiten

In einem Markplatz der Möglichkeiten boten die SCE Partner, allen voran die Regionalverbände und SPACE, Themeninseln, um im Gespräch mit den Teilnehmern des SCE Forums in einen Best Practice Austausch zu treten, zu erfahren wo der Schuh drückt und auf kommende Veranstaltungen hinzuweisen, wie den geplanten Workshop von bavAIRia am 26.11.2018 in Oberpfaffenhofen, wo bavAIRia, SupplyOn und namhafte deutsche Luftfahrtunternehmen u.a. das Thema „IT-gestützter Datenaustausch in der Supply Chain“ gemeinsam in einem Workshop beleuchten. Nähere Informationen hierzu finden sich auf der Homepage von bavAIRia.

Nach dem Mittagessen als Möglichkeit für informellen Austausch gab es noch zwei spannende Vorträge:

Fördermöglichkeiten vom Bund

Herr Heibel vom Bundeswirtschaftsministerium stellte die Fördermöglichkeiten aus dem Luftfahrtausrüsterprogramm für deutsche Luftfahrtunternehmen vor, z.B. durch nur bedingt rückzahlbare Darlehen.

Bernd Heibel, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), spricht über Fördermöglichkeiten.
Bernd Heibel, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), spricht über Fördermöglichkeiten.

Hierzu gab es große Resonanz, vor allem, an welche Bedingungen solche Darlehen geknüpft sind.

Digitalisierung in der Supply Chain notwendig zur Zukunftssicherung

Herr Holzwarth von SupplyOn stellte erste Ergebnisse einer gerade erst zu Ende gegangenen SCE-Digitalisierungsumfrage vor, an der SPACE, die deutschen Luftfahrt-Regionalverbände, die Unternehmensberatung h&z sowie SupplyOn mitgewirkt hatten.

Die deutschen Luftfahrt KMUs sehen in der Digitalisierung nicht nur große Chancen, sondern auch ein Handlungsfeld zur nachhaltigen Sicherung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit. Es wurde deutlich, dass die Daten vom OEM / Kunden für die nachgelagerte Lieferkette nicht durchgehend die Qualität für eine automatisierte Übergabe in diese Lieferkette haben. Trotz der Bedeutung der Digitalisierung besteht bei der Umsetzung erheblicher Handlungsbedarf. Unterstützung deutscher Luftfahrt-KMUs für mehr Datenqualität vom Kunden und die Digitalisierung der Lieferkette ist daher geboten. Bis Anfang Oktober sollen die vollständigen Umfrageergebnisse über die Homepage der Regionalverbände und des BDLI verfügbar sein.

Fazit

Auch das 5. SCE Forum hat wertvolle Impulse geliefert, wie die deutschen Luftfahrt KMUs in Zukunft noch besser auf die kommenden Herausforderungen wie Internationalisierung, Kooperationen, Sales & Operational Planning, Ramp-Up, Liefertreue und Digitalisierung gerüstet zu sein. Dabei wird sie die SCE Initiative auch in Zukunft unterstützen.

arvid

Arvid Holzwarth

Manager Consulting Aerospace

Als Manager Consulting ist es mein Ziel, als zentraler Ansprechpartner unsere Aerospace Bestandskunden bestmöglich zu betreuen. Nicht nur im laufenden Projekt soll sich der Kunde in guten Händen fühlen, sondern auch bei neuen Herausforderungen, die den Kunden umtreiben und bei denen SupplyOn Teil der Lösung sein kann. Neben dem regelmäßigen Austausch über moderne Kommunikationsmedien ist mir vor allem der persönliche Austausch mit meinen Ansprechpartnern wichtig – auf Messen, bei Kundentreffen und natürlich beim Kunden vor Ort. Ich blogge hauptsächlich über Aerospace Messen und Kundentreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × drei =

Zum Seitenanfang