Aus der Community
10. Dezember 2015

Digitale Transformation auf dem Fujitsu Forum 2015

Passende Themen: Industrie 4.0, Lieferantenkollaboration, Supply Chain

Fujitsu zeigte am 18./19. November unter dem Motto „Human Centric Innovation in Action“ seinen Ausblick, wohin die digitale Reise geht. Neben Präsentationen, Podiumsdiskussionen und Break Out Sessions war die Ausstellung mit den neuesten Produkt-Innovationen des Herstellers das Highlight der Veranstaltung. Fujitsu versteht es dabei wie kein anderer, das umfassende Portfolio für die verschiedensten Branchen einzusetzen.

Lösungen vom Transportwesen bis in den Stall

So soll der Cloud Ticketing Service „ACT“ Kunden künftig den Ticketkauf erleichtern und dabei das Reiseverhalten besser verstehen. Ähnlich präsentiert sich „Star Mobile“: Das neue Ticket-Portal für den Bahnverkehr kann Tickets sowohl auf Papier als auch auf SmartCards ausstellen und bietet darüber hinaus eine integrierte Zahlungslösung.

Dass die Digitalisierung in wirklich allen Bereichen Einzug einhalten wird, zeigt die Lösung „Akisai Gyuho“ für die „vernetzte Kuh“. Per Schrittzähler, der mit dem Internet verbunden ist, können Bewegungsmuster und Aktivitätsphasen der Tiere ermittelt werden. Dadurch besteht die Möglichkeit, den Östrogenspiegel zu ermitteln und somit den idealen Zeitpunkt für die Fortpflanzung anzupassen.

Die neue Sicherheitslösung „Surient“, bestehend aus fünf Einzellösungen, glänzt bereits zukunftsorientiert unter dem Stern des „Internet der Dinge“ und soll neben Endgeräten, Netzwerken und Rechenzentren auch Sensoren vor Angriffen schützen. Zudem präsentierte der japanische Hersteller für den Cloud-Bereich „MetaArc“. Die Kunden können mit der Business-Plattform somit nicht nur ihr Unternehmen digitalisieren, sondern auch verschiedenste Cloud Services, sowohl von Fujitsu als auch von anderen Anbietern, implementieren.

SupplyOn mit Vorreiterrolle in der Vernetzung der Automobilindustrie

Für Rupert Lehner (Fujitsu) ist SupplyOn einVorreiter für die strukturierte, transparente und sichere Abwicklung internationaler Geschäftsprozesse
Für Rupert Lehner (Fujitsu) ist SupplyOn einVorreiter für die strukturierte, transparente und sichere Abwicklung der internationalen Geschäftsprozesse der Automobilindustrie

Die Keynote-Präsentationen widmeten sich ganz den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung und fanden ihre Schwerpunkte in der übergreifenden Vernetzung von Menschen, Unternehmen und Daten.

Einen besonderen Fokus legte Rupert Lehner, Vice President & Head of Sales Central Europe von Fujitsu, in seiner abschließenden Präsentation auf die IT-Sicherheit und ging nochmals auf den neuen Cloud-Service MetaArc ein. In diesem Zusammenhang nannte Herr Lehnert SupplyOn als Vorreiter im Bereich der Online-Plattformen für die strukturierte, transparente und sichere Abwicklung der internationalen Geschäftsprozesse in der Automobilindustrie.

cornelia

Cornelia Staib

Manager Marketing

Ich bin verantwortlich für die externe Kommunikation bei SupplyOn, habe folglich keinen dedizierten thematischen Schwerpunkt und blogge über dies und das: meine Eindrücke von Messen und Konferenzen, aktuelle Studien, spannende Use Cases, Aktuelles aus unseren Zielbranchen – und was mir sonst noch an Wissenswertem für die Leser des SupplyOn Blogs unterkommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × drei =

Zum Seitenanfang