Aus der Community
11. März 2019

SupplyOn Gastvortrag bei der HWR Berlin (Hochschule für Wirtschaft und Recht)

Passende Themen: Digitalisierung

Spannende Diskussionen über aktuelle Themen wie Data Analytics, die Herausforderungen der Digitalisierung von Lieferketten und Auswirkungen derzeitiger Veränderungen.
Spannende Diskussionen über aktuelle Themen wie Data Analytics, die Herausforderungen der Digitalisierung von Lieferketten und den Auswirkungen derzeitiger Veränderungen.

Am 4. März 2019 lud Professor Dr. Tsipoulanidis, HWR Berlin, SupplyOn zu einem Gastvortrag an der Business School der Berlin School of Economics and Law über die Digitalisierung der Supply Chain ein. Die mehr als 20 internationalen Business-Studenten kamen aus verschiedenen MBA- und Master-Programmen, einige davon mit Schwerpunkt Unternehmensberatung.

Ausgeprägte Analytics-Fähigkeiten verstärken den Mehrwert des Ökosystems

Welch netter Empfang. Danke HWR!
Welch netter Empfang. Danke HWR!

Die Präsentation gab wertvolle Einblicke in das Geschäftsmodell von SupplyOn und seine Wertschöpfung als führendes globales Industrienetzwerk für die Fertigungsindustrie. Themen waren unter anderem die Lagerhaltung, die Wertschöpfung von Lieferantenportalen und wie enge Zusammenarbeit als Frühwarnsystem nutzt. Praktische Einblicke in das Bestandsmanagement über VMI (Vendor Managed Inventory) und in die Analysemöglichkeiten von SupplyOn mit dessen eigenem Data Lake waren ebenfalls Teil des Programms.

Brexit-Auswirkungen auf die Aerospace Supply Chain

Nicht zuletzt gab es eine sehr offene Diskussion über die Auswirkungen des Brexits, etwa auf die Lieferkette der Aerospace-Industrie. Es wurden viele spannende Fragen gestellt und verschiedene Ansätze diskutiert, wie man das damit verbundene Lieferkettenrisiko minimieren kann.

Möglichkeiten für MBA- und Master-Studenten & Absolventen

Es war mir wieder eine Ehre, diesen Vortrag im Rahmen der Partnerschaft zwischen SupplyOn und der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) zu halten. Und es ist ein guter Ausgangspunkt, um über die verschiedenen Jobangebote von SupplyOn zu sprechen.

arvid

Arvid Holzwarth

Manager Consulting Aerospace

Als Manager Consulting ist es mein Ziel, als zentraler Ansprechpartner unsere Aerospace Bestandskunden bestmöglich zu betreuen. Nicht nur im laufenden Projekt soll sich der Kunde in guten Händen fühlen, sondern auch bei neuen Herausforderungen, die den Kunden umtreiben und bei denen SupplyOn Teil der Lösung sein kann. Neben dem regelmäßigen Austausch über moderne Kommunikationsmedien ist mir vor allem der persönliche Austausch mit meinen Ansprechpartnern wichtig – auf Messen, bei Kundentreffen und natürlich beim Kunden vor Ort. Ich blogge hauptsächlich über Aerospace Messen und Kundentreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zum Seitenanfang