martin

Martin Zwingmann

Senior Consultant Transport Management

Mein Fokus liegt auf der Verbindung von Materialbeschaffungs- und transportrelevanten Prozessen und Systemen. Als Team aus Lieferanten, Spediteuren und Kunden bringen wir Licht ins Dunkel der Transportwelt – für Material- und Transportlogistiker sowie Controlling.

Artikel von Martin Zwingmann:

SCM Insights
25. Mai 2020

Wiederanlauf der Produktion: Wie sich der Materialfluss sicherstellen lässt

Passende Themen: Risk Management, Transportmanagement, Versorgungssicherheit

Der Zusammenbruch der Transportnetze gefährdet den reibungslosen Materialfluss zu den Werken und damit die Wiederaufnahme der Produktion. Die Ladungsvorschau schafft hier Abhilfe.
Der Zusammenbruch der Transportnetze gefährdet den reibungslosen Materialfluss zu den Werken und damit die Wiederaufnahme der Produktion. Die Ladungsvorschau schafft hier Abhilfe.

Die Corona-Pandemie hat alles auf den Kopf gestellt: Werke rund um den Globus mussten ihre Produktion einstellen. In der Folge brachen die Lieferketten und damit die Transportnetzwerke oft flächendeckend zusammen. Genau das stellt jetzt beim Wiederhochfahren die Unternehmen vor ein großes Problem: Selbst wenn die Lieferanten wieder die benötigten Materialien herstellen, wie kommen diese dann vom Hof des Lieferanten zu ihnen ans Werk?

Die Transportprobleme betreffen dabei nicht nur den Schiffs– und Luftfrachtverkehr, sondern gerade auch den bislang gut beherrschbaren Landverkehr. Die Transportnetzwerke, die Unternehmen früher nutzen konnten, existieren zum Großteil nicht mehr. Und damit funktionieren auch die bisherigen, eingespielten Prozesse mit den Carriern nicht mehr. Was also tun?

Mehr lesen

SCM Insights, Use Cases
23. April 2015

Continental Automotive macht es vor: Volle Kontrolle über das Inbound Transport Management System

Passende Themen: transport management system, Transportmanagement

Transport Management System mit Land-, Luft- und SeefrachtHaben Sie die volle Kontrolle über Ihr Transport Management System? Über Ihre Inbound Frachten? Und das schon bevor der Spediteur tatsächlich beauftragt wird?

Kennen Sie die tatsächlichen Volumina auf Ihren einzelnen Lieferanten-Werks-Verbindungen? Kennen Sie auch die beauftragten Service Level und Spediteure zu diesen Volumina?

Haben Sie einfache Prozesse zur Frachtrechnungsprüfung oder gar ein Gutschriftsverfahren für Frachtkosten? Können Sie Ihre Frachtkosten auf einzelne Materialien herunterbrechen? Wissen Sie, welche Materialien in welchem Transport sind und wo sich dieser momentan befindet? Haben Sie all dieses in einem einzigen System? Mehr lesen

Zum Seitenanfang