Kategorie: SCM Insights

SCM Insights
17. Mai 2022

Lieferkettengesetz – die ersten drei Schritte zu mehr Sicherheit

Passende Themen: ESG, Nachhaltigkeit, Risk Management, Sorgfaltspflicht

Das Lieferkettengesetz stellt hohe Ansprüche an die Transparenz und Nachhaltigkeit der Supply Chain. Ein pragmatischer Dreistufen-Plan hilft bei Umsetzung und Risikomanagement
Das Lieferkettengesetz stellt hohe Ansprüche an die Transparenz und Nachhaltigkeit der Supply Chain. Ein pragmatischer Dreistufen-Plan hilft bei Umsetzung und Risikomanagement

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, im allgemeinen Sprachgebrauch kurz Lieferkettengesetz genannt, setzt Unternehmen unter Handlungsdruck: Ab dem 1. Januar 2023 sind alle Unternehmen mit mehr als 3.000 Beschäftigten mitverantwortlich, dass in ihrer Lieferkette Menschenrechte gewahrt werden. Weltweit sind 100 Millionen Menschen von moderner Sklaverei betroffen, fast 80 Prozent davon sind Kinder. Das Gesetz hat zum Ziel, diesen Menschen eine bessere Zukunft zu ermöglichen und enthält einen Katalog von elf international anerkannten Menschenrechtsübereinkommen. Mehr lesen

SCM Insights

Inbound Transport: Mit vollautomatisierter Transportanmeldung zu mehr Transparenz und Effizienz

Passende Themen: Inbound Supply Chain, Transportmanagement

Die vollautomatische Transportbenachrichtigung schafft die nötige Transparenz, um kostspielige Produktionsausfälle zu vermeiden.
Die vollautomatische Transportbenachrichtigung schafft die nötige Transparenz, um kostspielige Produktionsausfälle zu vermeiden.

Die stark gestiegenen Energiepreise wirken sich direkt auf die Transportkosten aus. Gerade jetzt ist es deshalb extrem wichtig, alle möglichen Einsparpotenziale zu nutzen. Bündelung von Transporten, hohe Auslastung der Ladekapazitäten und rechtzeitige Transportanmeldungen sind wichtige Stellschrauben, um die Preisexplosion unter Kontrolle zu behalten. Zusätzlich verlangen reduzierte Lagerbestände eine sichere, überwachte Transportabwicklung, damit Verzögerungen nicht zu kostspieligen Produktionsausfällen führen.

Logistikverantwortliche müssen daher nicht nur sofort, sprich in real-time, über Verzögerungen während des Transports informiert werden. Vielmehr müssen sie schnell Fragen, wie: „Welche Materialien sind von der Verzögerung betroffen?“ oder: „Was wurde beim Transport beschädigt?“, beantworten können. Mehr lesen

SCM Insights
12. April 2022

Dock/Slot Management enhanced: SupplyOn baut die smarte Steuerung von Zeitfenstern an Laderampen weiter aus

Passende Themen: Dock Slot Management, Transportmanagement

Eine effiziente Koordination von Be- und Entladungen verkürzt die Stand- und Wartezeiten und optimiert die Auslastung an den Rampen
Eine effiziente Koordination von Be- und Entladungen verkürzt die Stand- und Wartezeiten und optimiert die Auslastung an den Rampen

In der effizienten, intelligenten Steuerung von Be- und Entladeprozessen steckt ein hohes Einsparpotenzial. Denn die Kosten, die durch manuelle Abläufe, Intransparenz, lange Stand- und Wartezeiten sowie mangelnde Ladekapazitäten oder eine schlechte Auslastung entstehen, sind beträchtlich. Mehr lesen

SCM Insights
1. Februar 2022

Vorsätze für die Supply Chain 2022: (4) Materialbedarfe absichern

Passende Themen: Kapazitätsmanagement, Versorgungssicherheit, Vorsätze 2022

Die eigenen Materialbedarfe bei den Lieferanten abzusichern, ist angesichts Materialmangels und personeller Ausfälle erfolgsentscheidend. Kapazitätsmanagement ist also gefragt
Die eigenen Materialbedarfe bei den Lieferanten mit einem ausgefeilten Kapazitätsmanagement abzusichern, ist angesichts von Materialmangel und personellen Ausfälle erfolgsentscheidend

Das neue Jahr beginnt, wie das alte geendet hat: Mit weitverbreitetem Rohstoff- und Materialmangel. Verschärfend kommt aktuell allerdings noch ein weiterer Faktor hinzu: Omikron.

Denn Lieferschwierigkeiten hängen nicht nur davon ab, ob ausreichend Rohmaterialien und Vorprodukte vorrätig sind. Mehr lesen

SCM Insights
26. Januar 2022

Vorsätze für die Supply Chain 2022: (3) Lieferantenrisiken reduzieren

Passende Themen: Lieferrisiken, Risk Management, Versorgungssicherheit, Vorsätze 2022

ist es, die Risiken für die eigene Produktion zu kennen
Mit den globalen Temperaturen steigt auch das Risiko von Naturkatastrophen – und damit auch von Lieferkettenstörungen. Umso wichtiger ist es, die Risiken für die eigene Produktion zu kennen

Mit dem Klimawandel werden Wetterextreme immer wahrscheinlicher. Und damit steigen auch die Risiken für Störungen in den Lieferketten. Sei es, dass durch großflächige Stromausfälle Produktionsanlagen bei den Lieferanten stillstehen. Oder dass deren Werke selbst durch Unwetter oder Waldbrände beschädigt werden. Mehr lesen

SCM Insights
20. Januar 2022

Vorsätze für die Supply Chain 2022: (2) Digitale Prozesse leben

Passende Themen: Digital Supply Chain, Usage Reports, Vorsätze 2022

Das Potenzial der Digitalisierung lässt sich nur ausschöpfen, wenn die digitalen Prozesse auch tatsächlich von allen Beteiligten aktiv im Tagesgeschäft genutzt werden.
Das Potenzial der Digitalisierung lässt sich nur ausschöpfen, wenn die digitalen Prozesse auch tatsächlich von allen Beteiligten aktiv im Tagesgeschäft genutzt werden.

Die Pandemie hat Unternehmen auf einen Schlag gezeigt, wo es mit der Digitalisierung noch nicht so läuft. Wenn Rechnungen immer noch auf Papier eintreffen und bearbeitet werden müssen, ist das plötzlich deutlich schwieriger, wenn alle Mitarbeiter im Home Office sind.

Gleiches gilt aber auch in anderen Bereichen: Mehr lesen

SCM Insights
13. Januar 2022

Vorsätze für die Supply Chain 2022: (1) Transportfluss sicherstellen

Passende Themen: Transportmanagement, Versorgungssicherheit, Vorsätze 2022

Angesichts der aktuellen Transportengpässe benötigen Unternehmen ausgefeilte Prognosemöglichkeiten, um sich so früh wie möglich Transportkapazitäten bei Spediteuren zu sichern
Angesichts der aktuellen Transportengpässe benötigen Unternehmen ausgefeilte Prognosemöglichkeiten, um sich so früh wie möglich Transportkapazitäten bei Spediteuren zu sichern

Die Transportsituation ist auch mit dem Jahreswechsel nicht besser geworden. Steigende Konsumnachfrage, Container-Knappheit, Staus vor oder gar Schließungen von wichtigen Häfen in den USA und China, deutlich weniger Flugbewegungen und nicht zuletzt ein immer stärkerer Fahrermangel haben zu erheblichen Engpässen bei den Transporten und einem massiven Anstieg der Frachtraten geführt. Mehr lesen

SCM Insights
7. Dezember 2021

„Ich sehe was, was Du nicht siehst“: Geo-Risiken in der Lieferkette managen

Passende Themen: Risk Management, Versorgungssicherheit

Strategic Risk Management deckt auf, welche Geo-Risiken in der Lieferkette lauern – und zwar heute wie auch in der Zukunft
Strategic Risk Management deckt auf, welche Geo-Risiken in der Lieferkette lauern – und zwar heute wie auch in der Zukunft

2021 ist geprägt von Lieferkettenstörungen. Nicht nur die Transportwege, auch die Güterproduktion selbst ist massiv betroffen: Immer wieder neue lokale oder regionale Covid-Lockdowns bremsen die Fertigung, insbesondere in Asien. Die andauernde Chip-Knappheit erfasst immer mehr Branchen. Der Stromausfall in Texas legte im Februar erst die dortigen petrochemischen Fabriken lahm – dann weiteten sich die Effekte auf die gesamte Kunststoff-Lieferkette weltweit aus. … Die Liste ließe sich beliebig fortführen. Mehr lesen

SCM Insights
11. August 2021

Behälter- und Ladungsträger ohne Konflikte austauschen – Einfach Transparenz schaffen und Kosten senken

Passende Themen: Behältermanagement, Empties Management, Transportmanagement

Behälter wirtschaftlich managen: Durch automatisierte Behälterbuchungen und aufeinander abgestimmte Voll- und Leerguttransporte einfach Kosten senken
Automatisierte Behälterbuchungen und aufeinander abgestimmte Voll- und Leerguttransporte ermöglichen ein wirtschafltiches Behälter- und Ladungsträger Management


Verschwundene Behälter, isolierte Systeme und Bestände, unnötige Transportkosten durch Leerfahrten, Chaos beim Abrechnen der Behältermieten. Dies sind nur wenige Herausforderungen der produzierenden Industrie im täglichen Steuern von Behältern und Ladungsträgern.

Mehr lesen

SCM Insights
15. Juli 2021

Real-Time Transport Visibility: Wie es geht und worauf es ankommt

Passende Themen: smart logistics data, Transparenz, Transportmanagement, VUCA

Real-Time Transport Visibility ist in aller Munde. Worauf Fertigungsunternehmen dabei besonderen Wert legen sollten
Real-Time Transport Visibility ist in aller Munde. Worauf Fertigungsunternehmen dabei besonderen Wert legen sollten

Wir leben in immer komplexeren und volatileren Zeiten. „Disruption is the new normal“ ist das prägende Kennzeichen. Doch die Kunst ist, allen Widrigkeiten bestmöglich zu trotzen. Egal ob nun gerade ein Stau, eine Schiffshavarie, Container-Knappheit, Streik, Unwetter, Vulkanausbrüche oder eine Pandemie alles durcheinanderwirbelt – Unternehmen sind auf reibungslos funktionierende Liefer- und Logistikketten angewiesen. Mehr lesen

1 2 11
Zum Seitenanfang

It seems there has been a Problem

Please reload the page!