Aus der Community
16. November 2017

Gut vernetzt: Das 52. BME-Symposium Einkauf und Logistik

Passende Themen: Beschaffung, Einkauf, Indirekter Einkauf, Indirektes Material

Das 52. BME-Symposium widmete sich den Herausforderungen und Chancen der globalen Vernetzung. Foto: BME e.V.
Das 52. BME-Symposium widmete sich den Herausforderungen und Chancen der globalen Vernetzung. Foto: BME e.V.

„Mehrwert: Globale Netzwerke“, so lautete das Thema des 52. BME-Symposiums Einkauf und Logistik in der vergangenen Woche vom 8. bis 10. November in Berlin.

Zwar konnten nicht die Besucherzahlen wie zum 50. Jubiläums-Symposium erreicht werden, doch Dr. Silvius Grobosch, Mitglied des geschäftsführenden Bundesvorstands des BME e. V. sah „keinen Grund zur Enttäuschung“. NEWTRON war erneut als Aussteller dabei und kann ebenfalls ein positives Fazit ziehen.

Besonders wichtig ist für uns der Austausch mit unseren Kunden, weshalb wir auch traditionell am Vorabend des ersten Symposium-Tages ein Kunden-Dinner veranstalten. Einige unserer Kunden reisen hierfür extra nach Berlin an.

Martin Kinauer (Hawle, links) netzwerkt mit Anissa Hartmann
Martin Kinauer (Hawle, links) netzwerkt mit Anissa Hartmann

Andere, wie Martin Kinauer, Leiter Einkauf der E. Hawle Armaturenwerke GmbH, nehmen an den folgenden Tagen zudem an den Fachkonferenzen und Workshops teil. „Das BME-Symposium ist DER Treffpunkt im Einkauf“, sagte mir Martin Kinauer. „Im Tagesgeschäft gibt es kaum eine Möglichkeit, an drei aufeinanderfolgenden Tagen mit so vielen Kollegen und Partnern, wie z. B. NEWTRON, ins Gespräch zu kommen.“

Gesamte Wertschöpfungskette im Blick

Natürlich sind wir jedes Jahr auch in Berlin, um potenzielle Kunden über unsere Lösungen zu informieren. Fazit der Gespräche bei uns am Stand: Einkäufer suchen nach einem Anbieter, der es versteht, verschiedene Software-Lösungen miteinander zu verbinden und ERP als auch SAP optimal zu integrieren. Der die Herausforderungen des Unternehmens versteht und ganzheitliche Lösungen schnell umsetzt.

Entscheider aus Einkauf und Logistik strömten zum Branchentreffen. Foto: Peter-Paul Weiler/BME e.V.
Entscheider aus Einkauf und Logistik strömten zum Branchentreffen. Foto: Peter-Paul Weiler/BME e.V.

Die globale Vernetzung, Motto des Symposiums, war auch des Öfteren Thema unserer Gespräche. Der BME sieht die große Chance in der globalen Vernetzung von Menschen und Dingen und vertritt die Logik: „Gemeinsam sind wir stärker als allein.“ So müssen Einkaufs- und Supply-Chain-Verantwortliche ihre Strategien neu austarieren und sich personell, organisatorisch und technisch richtig aufstellen. Mehr dazu lesen Sie auf der Webseite des BME unter: www.bme.de

Vernetzung mit SupplyOn und NEWTRON

Gemeinsam stärker als allein trifft auch für uns zu: Mit NEWTRON und SupplyOn können Kunden auf langjähriges Know-how und Lösungen in der Beschaffung von Nicht-Produktionsmaterial und Katalogware sowie auf ein globales Lieferanten-Netzwerk zurückgreifen. Ich persönlich schätze bei solchen Symposien den intensiven Austausch nicht nur mit dem Einkauf, sondern auch mit den Kollegen von NEWTRON und SupplyOn.

Zudem ist es interessant zu sehen, welche Case Studies und Strategien präsentiert werden. Michael Schmidt, CPO der Jokey Group, Gewinner des BME-Innovationspreises, machte deutlich: „Wir als Mittelständler können viel leisten!“ Und: „Digitalisierung und Senkung der Prozesskosten – das hat uns unheimlich viel gebracht! “ Die Effizienz durch ein webbasiertes Supplier-Portal sei erstaunlich. Genau das vermitteln uns unsere Kunden auch: Durch die eingesparten Prozesskosten kann sich der Einkäufer Wichtigem, wie der strategischen Beschaffung, zuwenden.

Anissa Hartmann

Marketing Manager

Als Marketing Managerin bei NEWTRON ist es mein Ziel, Kunden und Märkte mit kreativen Ansätzen unsere Produkte näher zu bringen. Aus Leidenschaft kümmere ich mich um Messeorganisationen, Events, Webauftritte und sämtliche Außenkommunikation. Aus der Sicht der SupplyOn-Tochter NEWTRON schreibe ich in diesem Blog über spannende Events und Messen unserer Zielmärkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × zwei =

Zum Seitenanfang