SCM Insights
4. Februar 2021

Was hat ein Pizza Tracker mit einem Control Tower gemeinsam?

Passende Themen: Analytics, Control Tower, Transparenz

Liefern Sie keine kalten Pizzen mit Ihrem alten System. Gewinnen Sie die Kontrolle über Ihre Lieferkette mit einem Control Tower
Liefern Sie keine kalten Pizzen mit Ihrem alten System. Gewinnen Sie die Kontrolle über Ihre Lieferkette mit einem Control Tower

2008 war ein tolles Jahr für Pizza-Fans, vor allem für amerikanische. Damals brachte die Restaurant- und Lieferkette Domino’s Pizza in den USA den Pizza Tracker auf den Markt. Man konnte eine Pizza bestellen und dabei zusehen, wie sie sich von der Bestellung über die Zubereitung bis hin zum Einpacken in eine Schachtel und schließlich zur Auslieferung bewegte. Für die Kunden war es lustig und informativ, den Weg der Pizza bis zur eigenen Haustür zu verfolgen. Dies geschah hauptsächlich auf einem Desktop-Computer, da Smartphone-Apps noch in den Kinderschuhen steckten.

Und nun die entscheidende Frage: Was hat ein Pizza Tracker mit einem Control Tower gemeinsam? Den Wunsch nach durchgängiger Transparenz – vom Anfang bis zum Ende – natürlich!

Und was eint einen Pizza Tracker noch mit einem Kontrollturm? Geschwindigkeit zählt. Es geht um Echtzeit-Informationen.

Gartner: Reaktionsgeschwindigkeit und Weitsicht entscheidend

Im Gartner Report: “Supply Chain Brief: Pandemic Reset — Jump-Start Your Supply Chain by Adopting a Control Tower Approach” heißt es:

Der Wiederanlauf nach einer Pandemie ist ein risikoreiches Szenario mit weitreichenden Auswirkungen, bei dem sich führende Unternehmen vor allem durch ihre Schnelligkeit auszeichnen.

Der Bericht empfiehlt außerdem:

Treffen Sie schnell die richtigen Entscheidungen, aber nicht in der gleichen Weise wie zuvor. Obwohl es entscheidend ist, schnell zu handeln, ist es noch wichtiger, die gewaltigen Veränderungen und zukünftigen Herausforderungen, die die Pandemie mit sich bringt, nicht außer Acht zu lassen.

Control Tower: Mit Analytics zu den richtigen Entscheidungen

Unsere Kunden nutzen unsere Analytics-Lösung, um Informationen an den richtigen Stellen zu sammeln, Input von den richtigen Personen zu erhalten und so die richtigen Entscheidungen zu treffen, um ihre Produkte rechtzeitig auf den Markt zu bringen. Ohne den Einsatz der richtigen Tools liefern unsere Kunden kalte Pizzas oops ich meine, sie verpassen ihre Termine und riskieren den Verlust von Marktanteilen.

Lassen Sie uns wissen, wenn Sie mit uns darüber sprechen möchten, wie wir Ihnen helfen können, Datenfluss, Mitarbeiter und Prozesse in einem kohärenten Control-Tower-Ansatz zu kombinieren, der Sie im Spiel und Ihre Kunden zufrieden stellen kann.

Ian McGahey

Senior Enterprise Account Executive

Ian McGahey war bis November 2021 Senior Enterprise Account Executive bei SupplyOn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zum Seitenanfang

It seems there has been a Problem

Please reload the page!