Skip to content

Finance Portal

Alle Rechnungen inklusive aktuellem Status auf einen Blick

Vollständige Transparenz über den Rechnungsstatus

Wann kann ich mit der Bezahlung meiner Rechnung – sprich: mit meinem Geld – rechnen? Die Antwort auf diese Frage kann für Unternehmen von existenzieller Bedeutung sein. Umso wichtiger für jedes Unternehmen, den Status der Rechnungsbearbeitung jederzeit verfolgen zu können. Ebenso wichtig – und zwar sowohl für den Kunden als auch für den Lieferanten: Unstimmigkeiten mit minimalem Aufwand klären zu können.

Genau das ermöglicht das SupplyOn Finance Portal: Alle Rechnungen sind hier zentral abrufbar, alle rechnungsbezogenen Prozesse können hier zentral und für beide Seiten nachvollziehbar initiiert und bearbeitet werden.

Vorteile des Finance Portals

Reduzierter manueller Aufwand: Deutlich weniger Rückfragen zu Rechnungen und schnellere Klärung bei Unstimmigkeiten, Mahnungen oder ähnlichem

Hohe Transparenz: Alle rechnungsbezogenen Vorgänge werden an einer zentralen Stelle abgewickelt – somit ist der Status der Rechnungsbearbeitung für den Lieferanten transparent; Rückfragen können gezielt adressiert werden

„Wir haben mit dem Finance Portal von SupplyOn eine wirklich gute Lösung für uns und unsere Lieferanten erhalten. Sie ermöglicht uns erheblich effizientere Gesamtprozesse und einen erhöhten Servicelevel. Unsere Lieferanten profitieren darüber hinaus von einer deutlich verbesserten Transparenz über den Status all ihrer Rechnungen an Bosch – ganz gleich, über welchen Kanal sie diese Rechnungen an uns schicken.“

Alexandra Mesquita Global Process Owner für digitale Rechnungen bei der Robert Bosch GmbH

Die wichtigsten Features auf einen Blick

  • Anzeige des aktuellen Bearbeitungsstands aller Rechnungen – inklusive derer, die nicht über SupplyOn Invoicing erstellt wurden
  • Möglichkeit, rechnungsbezogene Prozesse wie Mahnungen, Saldo-Bestätigungen sowie Anfragen jeglicher Art in einem zentralen Tool zu initiierten
  • Schnelle, einfache Klärung bei Abweichungen und Unstimmigkeiten
  • Durchgängiger, transparenter Prozess von der Bestellung über die Rechnungsstellung bis hin zur Bezahlung
Case study

Bosch ermöglicht Lieferanten umfassende Sicht auf Rechnungsstatus – unabhängig vom Rechnungskanal

Der Technologiekonzern Bosch erhält die Rechnungen seiner Lieferanten auf vielen verschiedenen Kanälen, von Papier bis hin zu eInvoicing. Eine Übersicht über den Bearbeitungsstatus konnten die Lieferanten aber bislang nur für elektronisch versandte Rechnungen erhalten. Entsprechend häuften sich, zusätzlich zu Saldenbestätigungen oder Mahnungen, generelle Anfragen rund um Zahlungstermine oder den Status einer Rechnung. Daher entwickelte Bosch gemeinsam mit SupplyOn ein Finance Portal, das Lieferanten unabhängig vom Rechnungskanal eine umfassende Sicht auf den Bearbeitungsstatus ermöglicht. Ein mit den bestehenden Tools bei Bosch integrierter Anfragekanal im Finance Portal reduziert darüber hinaus interne Verwaltungsaufwände und erhöht den Servicelevel.

Sie möchten Ihre Finanzprozesse optimieren?

Geben Sie einfach Ihre Kontaktdaten ein – wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.