Purchase-to-Pay

Alle Materialgruppen einfach über ein zentrales System beschaffen – mit Purchase-to-Pay von SupplyOn

Das Internet hat viele Dinge des täglichen Lebens vereinfacht: Hotel- und Flugbuchungen über Reiseportale, Online-Banking, Einkaufen über Amazon – Selbstverständlichkeiten, die nicht mehr wegzudenken sind. Genauso schnell und einfach wollen heute Unternehmen ihren Einkauf von Produktionsmaterial, indirektem Material und Dienstleistungen abwickeln. Die Lösung der Wahl – insbesondere für Unternehmen der Fertigungsindustrie – ist SupplyOn.

SupplyOn bietet sowohl das weltweite Lieferantennetzwerk, als auch die Funktionalitäten, um den gesamten Purchase-to-Pay-Prozess online schnell und transparent abzuwickeln. Dazu zählt auch eine leistungsstarke Invoicing-Lösung, deren Vorteil insbesondere darin liegt, dass sie in den Gesamtprozess integriert ist und somit die Rechnungsdaten auf den tatsächlichen Bestelldaten basieren.

Sowohl EDI-fähige Lieferanten als auch Lieferanten, die im Web-Frontend arbeiten, können Sie somit schnell in einen nahtlosen Purchase-to-Pay-Prozess integrieren – unabhängig von deren Größe oder Auftragsvolumen.

Wie das geht und welche Vorteile es bietet zeigt dieses Video