Inside
11. Februar 2022

Eine SupplyOn-Lösung exklusiv für Lieferanten: Das Supplier Forum

Passende Themen: Community, Lieferantenkollaboration

Das gab es noch nie: Die Lieferanten treten über SupplyOn miteinander in Kontakt. Im Supplier Forum können sie sich jetzt über SupplyOn oder Supply-Chain-Themen austauschen.
Das gab es noch nie: Die Lieferanten treten über SupplyOn miteinander in Kontakt. Im Supplier Forum können sie sich jetzt über SupplyOn oder Supply-Chain-Themen austauschen.

Die Supplier Community trifft sich – und zwar unabhängig von Ort, Zeit und außerhalb von (Online-) Events. Wie das geht? Im Supplier Forum! Dieses ist von nun an 24/7, weltweit und exklusiv für Lieferanten auf der SupplyOn-Plattform verfügbar. Dort haben diese zum ersten Mal die Möglichkeit, miteinander zu kommunizieren. Wie genau das Networking über SupplyOn funktioniert, erfahren Sie hier.

Mehr lesen

Use Cases
9. Februar 2022

Deutsche Aircraft auf dem Weg zu einer voll integrierten, zukunftssicheren digitalen Lieferkette mit SupplyOn

Passende Themen: Aerospace, AirSupply, Digital Supply Chain

Deutsche Aircraft kooperiert mit SupplyOn, um ein hochmodernes digitales Managementsystem für seine Lieferkette zu entwickeln
Deutsche Aircraft kooperiert mit SupplyOn, um ein hochmodernes digitales Managementsystem für ihre Supply Chain zu entwickeln

Der innovative Flugzeughersteller Deutsche Aircraft GmbH setzt für ein hochmodernes digitales Supply Chain Management auf SupplyOn. Ziel ist eine hundertprozent papierlose und vollständig digitale Steuerung der Lieferkette. Mehr lesen

SCM Insights
1. Februar 2022

Vorsätze für die Supply Chain 2022: (4) Materialbedarfe absichern

Passende Themen: Kapazitätsmanagement, Versorgungssicherheit, Vorsätze 2022

Die eigenen Materialbedarfe bei den Lieferanten abzusichern, ist angesichts Materialmangels und personeller Ausfälle erfolgsentscheidend. Kapazitätsmanagement ist also gefragt
Die eigenen Materialbedarfe bei den Lieferanten mit einem ausgefeilten Kapazitätsmanagement abzusichern, ist angesichts von Materialmangel und personellen Ausfälle erfolgsentscheidend

Das neue Jahr beginnt, wie das alte geendet hat: Mit weitverbreitetem Rohstoff- und Materialmangel. Verschärfend kommt aktuell allerdings noch ein weiterer Faktor hinzu: Omikron.

Denn Lieferschwierigkeiten hängen nicht nur davon ab, ob ausreichend Rohmaterialien und Vorprodukte vorrätig sind. Mehr lesen

SCM Insights
26. Januar 2022

Vorsätze für die Supply Chain 2022: (3) Lieferantenrisiken reduzieren

Passende Themen: Lieferrisiken, Risk Management, Versorgungssicherheit, Vorsätze 2022

ist es, die Risiken für die eigene Produktion zu kennen
Mit den globalen Temperaturen steigt auch das Risiko von Naturkatastrophen – und damit auch von Lieferkettenstörungen. Umso wichtiger ist es, die Risiken für die eigene Produktion zu kennen

Mit dem Klimawandel werden Wetterextreme immer wahrscheinlicher. Und damit steigen auch die Risiken für Störungen in den Lieferketten. Sei es, dass durch großflächige Stromausfälle Produktionsanlagen bei den Lieferanten stillstehen. Oder dass deren Werke selbst durch Unwetter oder Waldbrände beschädigt werden. Mehr lesen

SCM Insights
20. Januar 2022

Vorsätze für die Supply Chain 2022: (2) Digitale Prozesse leben

Passende Themen: Digital Supply Chain, Usage Reports, Vorsätze 2022

Das Potenzial der Digitalisierung lässt sich nur ausschöpfen, wenn die digitalen Prozesse auch tatsächlich von allen Beteiligten aktiv im Tagesgeschäft genutzt werden.
Das Potenzial der Digitalisierung lässt sich nur ausschöpfen, wenn die digitalen Prozesse auch tatsächlich von allen Beteiligten aktiv im Tagesgeschäft genutzt werden.

Die Pandemie hat Unternehmen auf einen Schlag gezeigt, wo es mit der Digitalisierung noch nicht so läuft. Wenn Rechnungen immer noch auf Papier eintreffen und bearbeitet werden müssen, ist das plötzlich deutlich schwieriger, wenn alle Mitarbeiter im Home Office sind.

Gleiches gilt aber auch in anderen Bereichen: Mehr lesen

SCM Insights
13. Januar 2022

Vorsätze für die Supply Chain 2022: (1) Transportfluss sicherstellen

Passende Themen: Transportmanagement, Versorgungssicherheit, Vorsätze 2022

Angesichts der aktuellen Transportengpässe benötigen Unternehmen ausgefeilte Prognosemöglichkeiten, um sich so früh wie möglich Transportkapazitäten bei Spediteuren zu sichern
Angesichts der aktuellen Transportengpässe benötigen Unternehmen ausgefeilte Prognosemöglichkeiten, um sich so früh wie möglich Transportkapazitäten bei Spediteuren zu sichern

Die Transportsituation ist auch mit dem Jahreswechsel nicht besser geworden. Steigende Konsumnachfrage, Container-Knappheit, Staus vor oder gar Schließungen von wichtigen Häfen in den USA und China, deutlich weniger Flugbewegungen und nicht zuletzt ein immer stärkerer Fahrermangel haben zu erheblichen Engpässen bei den Transporten und einem massiven Anstieg der Frachtraten geführt. Mehr lesen

Inside
12. Januar 2022

Program Increment (PI) 2021-04: Was gibt es Neues in den SupplyOn-Lösungen?

Passende Themen: Neuerungen, PI, SAFe

Nach dem Abschluss des Program Increment 2021-04 gibt es in vielen Bereichen wieder neue Funktionen zu entdecken: von Visibility & Analytics über Supplier Quality Management bis hin zu Invoicing
Nach dem Abschluss des Program Increment 2021-04 gibt es in vielen Bereichen wieder neue Funktionen zu entdecken: von Visibility & Analytics über Supplier Quality Management bis hin zu Invoicing

Viele spannende Projekte liegen im Jahr 2022 vor uns. Doch bevor wir diese angehen, blicken wir zurück auf das, was wir in der vergangenen Entwicklungsphase erreicht haben. Folgende Projekte waren in den letzten drei Monaten besonders spannend:

Mehr lesen

Aus der Community
14. Dezember 2021

Luftfahrt Reloaded: Das Aviation Forum Hamburg 2021

Passende Themen: Aerospace, AirSupply

Prof. Dr. Johannes Walther, IPM, eröffnete das 11. Aviation Forum, das erstmals hybrid stattfand
Prof. Dr. Johannes Walther, IPM, eröffnete das 11. Aviation Forum, das erstmals hybrid stattfand

“Luftfahrt reloaded: Neue Strategien, neue Technologien, neue Partnerschaften”: Unter diesem Motto begrüßte Prof. Dr. Johannes Walther vom IPM die 700 Anwesenden, 155 ausstellenden Organisationen und 55 Vortragenden sowie die ebenfalls mehr als 700 Teilnehmenden, die virtuell zugeschaltet waren. Insgesamt waren 38 Länder vertreten. Mehr lesen

SCM Insights
7. Dezember 2021

„Ich sehe was, was Du nicht siehst“: Geo-Risiken in der Lieferkette managen

Passende Themen: Risk Management, Versorgungssicherheit

Strategic Risk Management deckt auf, welche Geo-Risiken in der Lieferkette lauern – und zwar heute wie auch in der Zukunft
Strategic Risk Management deckt auf, welche Geo-Risiken in der Lieferkette lauern – und zwar heute wie auch in der Zukunft

2021 ist geprägt von Lieferkettenstörungen. Nicht nur die Transportwege, auch die Güterproduktion selbst ist massiv betroffen: Immer wieder neue lokale oder regionale Covid-Lockdowns bremsen die Fertigung, insbesondere in Asien. Die andauernde Chip-Knappheit erfasst immer mehr Branchen. Der Stromausfall in Texas legte im Februar erst die dortigen petrochemischen Fabriken lahm – dann weiteten sich die Effekte auf die gesamte Kunststoff-Lieferkette weltweit aus. … Die Liste ließe sich beliebig fortführen. Mehr lesen

Inside
30. November 2021

Jobeinstieg bei SupplyOn: Tamaras Weg von der Werkstudentin zur Festangestellten

Passende Themen: Berufseinstieg, Jobs bei SupplyOn, Werkstudenten

Tamara startete als Werkstudentin und ist mittlerweile festangestellt. Im Interview sprechen wir über ihre Karriere bei SupplyOn.
Tamara startete als Werkstudentin und ist mittlerweile festangestellt. Im Interview sprechen wir über ihre Karriere bei SupplyOn.

Neue Talente finden bei SupplyOn ein spannendes Arbeitsumfeld. Insbesondere Studentinnen und Studenten, die schon während ihres Studiums praktische Erfahrungen sammeln möchten, haben bei uns tolle Perspektiven. Dazu habe ich mich mit Tamara unterhalten, die bei uns den Sprung von der Werkstudentin zur festen Mitarbeiterin geschafft hat. Mehr lesen

1 2 3 27
Zum Seitenanfang

It seems there has been a Problem

Please reload the page!