Kategorie: Use Cases

Use Cases
2. Februar 2021

Leonardo optimiert die Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten mit AirSupply

Passende Themen: Aerospace, AirSupply, Lieferantenkollaboration

Durch die effiziente Lieferanten-Kollaboration über AirSupply profitiert Leonardo von höherer Transparenz, Rückverfolgbarkeit und Reaktionsfähigkeit in der Lieferkette und besserer Bestandskontrolle
Durch die effiziente Lieferanten-Kollaboration über AirSupply profitiert Leonardo von höherer Transparenz, Rückverfolgbarkeit und Reaktionsfähigkeit in der Lieferkette sowie besserer Bestandskontrolle

Der Aerospace- und Sicherheitstechnologie-Konzern Leonardo wollte die digitale Zusammenarbeit mit seinen Lieferanten in der gesamten Unternehmensgruppe harmonisieren und verbessern. Durch die Implementierung von AirSupply profitiert nun Leonardo konzernweit von effizienten elektronischen Prozessen, die die Transparenz, Rückverfolgbarkeit und Reaktionsfähigkeit in der gesamten Lieferkette erhöhen und die Bestandskontrolle verbessern. Mehr lesen

Use Cases
9. Juli 2020

Bosch ermöglicht Lieferanten umfassende Sicht auf Rechnungsstatus – unabhängig vom Rechnungskanal

Passende Themen: E-Invoicing, Purchase to Pay

Mit dem Finance Portal können die Bosch-Lieferanten den Status all ihrer Rechnungen sehen, ganz gleich über welchen Kanal sie ihre Rechnung gestellt haben
Mit dem Finance Portal können Bosch-Lieferanten den Status all ihrer Rechnungen sehen, ganz gleich über welchen Kanal sie ihre Rechnung gestellt haben

Der Technologiekonzern Bosch erhält die Rechnungen seiner Lieferanten auf vielen verschiedenen Kanälen, von Papier bis hin zu eInvoicing. Eine Übersicht über den Bearbeitungsstatus konnten die Lieferanten aber bislang nur für elektronisch versandte Rechnungen erhalten. Entsprechend häuften sich, zusätzlich zu Saldenbestätigungen oder Mahnungen, generelle Anfragen rund um Zahlungstermine oder den Status einer Rechnung. Daher entwickelte Bosch gemeinsam mit SupplyOn ein Finance Portal, das Lieferanten unabhängig vom Rechnungskanal eine umfassende Sicht auf den Bearbeitungsstatus ermöglicht. Ein mit den bestehenden Tools bei Bosch integrierter Anfragekanal im Finance Portal reduziert darüber hinaus interne Verwaltungsaufwände und erhöht den Servicelevel. Mehr lesen

SCM Insights, Use Cases

Einfach kollaborieren: Machbarkeitsstudien mit Technical Review

Passende Themen: APQP, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Sourcing

Mit Technical Review können Unternehmen schnell und einfach Machbarkeitsstudien mit ihren Lieferanten durchführen. Die Lösung schlägt die digitale Brücke von Sourcing zu APQP-Projektmanagement
Mit Technical Review können Unternehmen schnell und einfach Machbarkeitsstudien mit ihren Lieferanten durchführen. Die Lösung schlägt die digitale Brücke von Sourcing zu APQP-Projektmanagement

Zu den Kunden von Continental und ZF Friedrichshafen zählen zahlreiche Automobilhersteller (sog. OEM). In dieser Branche sind die Anforderungen an Logistik, Machbarkeit, Qualität, Stückzahlen und Compliance besonders hoch. Beide Unternehmen benötigen deshalb absolut zuverlässige Partner.

Bis vor Kurzem standen sie jedoch vor einer Herausforderung: Wie können sie sowohl bei bekannten, insbesondere aber bei neuen Lieferanten prüfen, ob diese neu zu entwickelnde Teile in der geforderten Qualität und Stückzahl herstellen, termingerecht und zu passenden Konditionen liefern können? Mehr lesen

Use Cases
6. Februar 2020

Neue Antriebstechnik, neue Fertigung: Seres Automobile legt gemeinsam mit SupplyOn den Grundstein für seine Lieferkette

Passende Themen: Automobilbranche, China, Digital Supply Chain, E-Mobility

Seres Automobile, die Tochtergesellschaft der chinesischen Sokon Industry Group für neue Energiefahrzeuge, arbeitet mit SupplyOn zusammen, um seine globale Lieferkette aufzubauen und zu steuern.
Seres Automobile, die Tochtergesellschaft der chinesischen Sokon Industry Group für neue Energiefahrzeuge, arbeitet mit SupplyOn zusammen, um seine globale Lieferkette aufzubauen und zu steuern.

Die Produktion von Elektrofahrzeugen muss auf Smart Manufacturing basieren. Es handelt sich hier um ein ganzheitliches, neues Geschäftsmodell, das die Bedürfnisse der Benutzer berücksichtigt. Daher muss es auch eine Innovation, eine Änderung und eine Verbesserung des gesamten Supply-Chain-Systems bewirken.

Huang Lei, Vice President Chongqing Sokon Industry Group

Als Vice President der Chongqing Sokon Industry Group verfolgt Huang Lei ein Ziel: Für die intelligente Produktion des neuen Elektrofahrzeuges ein komplettes Supply-Chain-System von Grund auf aufzubauen. Mehr lesen

Use Cases
9. Januar 2020

ZF gewinnt mit SupplyOn Echtzeit-Transparenz für Seetransporte auf Materialnummernebene

Passende Themen: Asset Tracking, Inbound Supply Chain, Material Visibility, Risk Management, Track & Trace, Transparenz, Versorgungssicherheit

ZF stellt auch in Übersee die termingerechte Anlieferung für die Just-in-Sequence-Produktion sicher, indem der Technologiekonzern Seetransporte auf Materialebene in Echtzeit überwacht
ZF weiß selbst bei konsolidierten Containern jederzeit genau, wo sich alle benötigten Materialen auf dem Seeweg befinden und ob diese rechtzeitig für die Just-in-sequence-Produktion eintrefffen werden

Der Technologiekonzern ZF liefert Bauteile für die Just-in-sequence-Produktion seiner Kunden weltweit. Materialengpässe durch Lieferverzögerungen führen dabei schnell zu erheblichen Produktionsproblemen. Für die besonders kritischen, weil verspätungsanfälligen Seetransporte hat ZF daher mit SupplyOn ein System implementiert, das diese kontinuierlich auf Materialebene und in Echtzeit überwacht. Es informiert frühzeitig über Verzögerungen und sorgt so für stabile Produktionsprozesse. Mehr lesen

Use Cases
8. November 2019

Airbus harmonisiert weltweite Beschaffungsprozesse mit AirSupply

Passende Themen: Aerospace, AirSupply, Beschaffung, Einkauf

Airbus harmonisierte seine globalen Beschaffungsprozesse mit einer innovativen, umfassenden Initiative, bei der AirSupply zentrale Rolle spielt – und gelangte damit wohlverdient unter die Finalisten des Deutschen Logistik-Preises 2019

Dem Bau eines Flugzeuges geht ein hochkomplexer, ausgeklügelter Beschaffungsprozess voran. Fast jedes Flugzeug bei Airbus ist ein Unikat – und besteht aus rund einer Millionen Einzelteilen. Dies zu managen ist allein schon eine Herausforderung. Noch komplexer wird es, wenn wie bei Airbus knapp ein Dutzend Standorte in Europa und Kanada den operativen Einkauf koordinieren. Um hier effizienter zu agieren hat Airbus ein Vier-Säulen-Modell entwickelt, bei dem AirSupply von SupplyOn eine tragende Rolle spielt. Damit konnte Airbus auch die Jury des Deutschen Logistik-Preises 2019 überzeugen – das Unternehmen wurde als einer von drei Finalisten gekürt. Mehr lesen

Aus der Community, Use Cases
4. November 2019

Zwei erkenntnisreiche Tage auf dem E-Invoicing Summit in Wien

Passende Themen: AirSupply, E-Invoicing, Purchase to Pay

Der E-Invoicing Exchange Summit brachte zwei Tage intensiven Wissenstranfers rund um das Thema elektronische Rechnungsstellung und -verarbeitung
Der E-Invoicing Exchange Summit brachte zwei Tage intensiven Wissenstranfers rund um das Thema elektronische Rechnungsstellung und -verarbeitung

Dieses Jahr waren wir auf dem E-Invoicing Exchange Summit (EXCS19) in Wien erstmals mit einem eigenen Stand vor Ort. Dabei konnten wir viele hochinteressante Gespräche mit Rechnungsexperten aus aller Welt zu den aktuellen Trends im E-Invoicing führen. Mehr lesen

Use Cases
10. Oktober 2019

Liebherr-Aerospace digitalisiert Supply Chain mit AirSupply

Passende Themen: Aerospace, AirSupply, Digital Supply Chain

Nach positiven Erfahrungen als Lieferant entschied sich Liebherr-Aerospace die Lösung AirSupply auch für seine eignen Prozesse einzusetzen
Nach positiven Erfahrungen als Lieferant entschied sich Liebherr-Aerospace die Lösung AirSupply auch für seine eignen Prozesse einzusetzen

Liebherr-Aerospace hat sich bereits Ende 2012 entschieden, für Bedarfsvorschau, Bestellprozess, Lieferavisierung, Wareneingang und teilweise auch für Vendor Managed Inventory mit seinen wichtigsten Lieferanten die Lösung AirSupply von SupplyOn zu nutzen – als erster AirSupplyKunde außerhalb von BoostAerospace. Mehr lesen

SCM Insights, Technology, Use Cases
18. Juli 2019

3 Use Cases wie Unternehmen von Smart Logistics Data profitieren

Passende Themen: Analytics, Inbound Supply Chain, IoT, Qualitätsmanagement, Risk Management, Sensors, smart logistics data, Versorgungssicherheit

Smart Logistics Data hilft frühzeitig potenzielle Risiken zu erkennen und proaktiv Gegenmaßnahmen zu ergreifen, um einen reibungslosen Produktionsprozess sowie eine hohe Produktionsqualität und Lieferzuverlässigkeit zu gewährleisten.
Smart Logistics Data hilft frühzeitig potenzielle Risiken zu erkennen und proaktiv Gegenmaßnahmen zu ergreifen, um einen reibungslosen Produktionsprozess sowie eine hohe Produktionsqualität und Lieferzuverlässigkeit zu gewährleisten.

Transportschäden, Lieferverzögerungen, mangelnde Liefertreue: Dies sind drei konkrete Anwendungsfälle, bei denen Smart Logistics Data helfen, Risiken rechtzeitig zu erkennen und gegenzusteuern. Mehr lesen

SCM Insights, Use Cases
31. Januar 2019

Industrial Traceability: Tiefe Einblicke über Produktions- und Supply-Chain-Grenzen hinweg

Passende Themen: Digital Supply Chain, SCPM, Track & Trace

Industrial Traceability ermöglicht eine produktions- und Supply-Chain-übergreifende Transparenz
Industrial Traceability ermöglicht eine produktions- und Supply-Chain-übergreifende Transparenz

Die lückenlose, end-to-end Verfolgung von Waren war bis dato mehr Wunschtraum als Realität. Doch es gibt gute Neuigkeiten: Dank einer Bündelung innovativer Industrie-4.0-Technologien ist ein Supply-Chain-übergreifendes Track & Trace möglich, auch Industrial Traceability genannt. Mehr lesen

1 2 4
Zum Seitenanfang