SCM Insights
8. Juni 2021

Transport Management sollte ein wichtiger Baustein Ihrer Digitalisierungsstrategie sein!

Passende Themen: digitale Transformation, Track & Trace, Transportmanagement

Durch den Einsatz einer Transport-Management-Lösung (TMS) können Sie Ihre Frachtkosten um 10 Prozent senken. Aber es gibt noch mehr Vorteile
Durch den Einsatz einer Transport-Management-Lösung (TMS) können Sie Ihre Frachtkosten um 10 Prozent senken. Aber es gibt noch mehr Vorteile

Dass sich mit Transport Management die Kosten senken und die Lieferzuverlässigkeit steigern lassen, ist nun kein Geheimnis mehr. Mehr und mehr SupplyOn-Kunden nutzen unsere Transport-Management-Lösung (TMS), um Transporte zu konsolidieren, Routen zu optimieren und Frachtrechnungen automatisch zu prüfen.

Dies sind nur drei Gründe, die schon ausreichend Potenzial haben, die Frachtkosten um mehr als 10 % zu senken. Welche weiteren Gründe sprechen dafür, Transport Management in die eigene Digitalisierungsstrategie einzubinden?

  1. Das SupplyOn TMS lässt sich als Cloud-Lösung mit überschaubarem Aufwand bereitstellen.
  2. Für Lieferanten ändert sich am gewohnten SCM-Prozess nichts.
  3. Der Digitalisierungshebel liegt in der Weiterverwendung der SCM-Daten. Diese werden automatisch im TMS verarbeitet, erzeugen Frachtaufträge und erlauben die Nachverfolgung der transportierten Waren (Track & Trace) sowie die Frachtrechnungsprüfung.

TMS ist Digitalisierung pur

Die Vorteile, die durch das TMS resultieren, liegen klar auf der Hand: Die bereits vorhandenen Daten werden effizient im TMS zur Frachtkonsolidierung, Warenverfolgung und Rechnungskontrolle genutzt. Dies führt zur Kostenreduktion und zu einer wesentlich robusteren Lieferkette. Darüber hinaus können die gewonnen Daten zur effizienten Neuausschreibung von Transportaufträgen genutzt werden. Digitalisierung pur!

Übrigens: Auch Gartner sieht einen deutlichen Push in Richtung TMS. Laut Bart de Muynck (Gartner Vice President Analyst) führen die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Disruptionen zu einer verstärkten Investition in TMS-Systeme.

Christian-Kastl

Christian Kastl

Manager Industry 4.0

Es ist wirklich aufregend, im digitalen Zeitalter zu leben. Wir werden eine Reihe neuer Entwicklungen sehen, die ganz neue Geschäftsmodelle hervorbringen. Mich reizen vor allem die Themen Industrie 4.0, Smart Factory und Smart Logistics. Daher möchte ich in meinem Blog ein wenig Licht ins Dunkel neuer Lösungen und Trends in diesem Bereich bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zum Seitenanfang