Skip to content

Carbon Footprint

Gemeinsam ehrgeizige Klimaziele in Ihrer Supply Chain erreichen

Der Einfluss Ihrer Lieferkette auf Ihren Fußabdruck ist immens

In der Fertigungsindustrie kommen bis zu 80% der CO2-Emissionen aus der Lieferkette. Unternehmen, die ehrgeizige Klimaziele verfolgen, können diese somit nur in enger Zusammenarbeit mit ihren Lieferanten erreichen. Das bedeutet, dass der CO2-Ausstoß bei allen unternehmerischen Entscheidungen, welche die Lieferkette betreffen, mit in Betracht gezogen werden muss.

Ausgangspunkt, um dieser Verantwortung gerecht zu werden, sind verlässliche Daten. Zunächst geht es vor allem darum, Transparenz zu schaffen – zum einen darüber, wo Ihre Lieferanten stehen und welche Ziele sie bei dem Thema verfolgen, zum anderen darüber, welche CO2-Emissionen durch Ihre Zukaufteile verursacht werden – sei es in der Herstellung oder beim Transport. Im nächsten Schritt werden gemeinsame Ziele und Maßnahmen definiert, die dann in allen Prozessen mit Ihren Lieferanten und Transportdienstleistern verankert werden.

SupplyOn bietet hierfür ein gesamtheitliches Konzept, das den Company Carbon Footprint (CCF), den Product Carbon Footprint (PCF) sowie die durch Transporte verursachten Emissionen in Betracht zieht. Es basiert darauf, dass über SupplyOn alle Prozesse mit Lieferanten lückenlos abgewickelt werden und sich durch die Analyse der dabei anfallenden Daten Einsparpotenziale identifizieren lassen.

Das schafft die Basis für ein gezieltes Emissionsmanagement und die nachhaltige Reduzierung Ihres CO2-Fußabdrucks im Blick auf Material, Komponenten, Transporte und Prozesse. So können Sie gemeinsam mit Ihren Geschäftspartnern Verbesserungspotenziale identifizieren und Emissionen in Ihrer Lieferkette nachhaltig senken.

Company Carbon Footprint (CCF) Ihrer Lieferanten

Beim Company Carbon Footprint sorgt SupplyOn schnell für Transparenz: Welchen tatsächlichen Anteil trägt jeder Lieferant zu Ihrem aktuellen und zukünftigen Fußabdruck bei? Verfolgen Ihre Lieferanten selbst bereits ehrgeizige Klimaziele? Decken sich die Ziele Ihrer Lieferanten mit Ihren eigenen Zielen?

Der Community-Ansatz von SupplyOn ermöglicht Ihnen den Zugriff auf wichtige CO2-relevante Kennzahlen – beispielsweise den Climate Readiness-Score – einer stetig wachsenden Zahl von Lieferanten.

Ein Climate Dashboard gibt Ihnen zukünftig den Überblick über alle klimarelevanten Scores und bietet Ihnen die Möglichkeit, nachhaltige Einkaufsentscheidungen zu treffen.

Product Carbon Footprint (PCF)

Beim Product Carbon Footprint kann bereits im Vergabeprozess der Lieferant mit dem geringsten PCF oder mit den anspruchsvollsten Reduktionszielen ausgewählt werden.

In der Entwicklungsphase liegt der Fokus auf Eco-Engineering mit dem Ziel, zum einen unterschiedliche Produktvarianten zu prüfen, zum anderen die Herstellung durch geeignete Produktionsverfahren so emissionsarm wie möglich zu gestalten.

Für Serienteile kann der PCF on-demand oder im Rahmen der jährlichen Preisanfrage
aktualisiert und vereinbarte Reduktionsziele überprüft werden. Auf diese Weise lassen sich die Emissionen auch nach Start-of-Production weiter optimieren.

Transport Carbon Footprint

Ausgangspunkt für die Reduzierung des Transport Carbon Footprint ist die Ermittlung der Transport-Emissionen auf Basis der echten Transporte nach dem activity-based Ansatz.

Durch die Verzahnung der Demand Prozesse (Supply-Chain-Collaboration) mit dem Transport Management lassen sich die Transport-Emissionen darüber hinaus einzelnen Produkten zuordnen.

Über die Transport-Management-Lösung von SupplyOn können die durch den Transport verursachten Emissionen weiter reduziert werden. Mit Hilfe einer intelligenten optimierten Routenplanung werden dabei wie bei Google Maps Zeit, Weg und CO2-Ausstoß in Betracht gezogen und optimierte Routen vorgeschlagen.

Das magische Dreieck von Einkaufsentscheidungen wird zum Viereck

Zu den drei Entscheidungskriterien im Einkauf – Kosten, Qualität und Liefertreue – ist ein viertes Kriterium dazu gekommen: Nachhaltigkeit.

Ihre Vorteile unserer
Carbon Footprint Lösungen

Schnelle Ermittlung der Emissionsdaten Ihrer Geschäftspartner (CCF) durch einfachen Zugriff auf in der SupplyOn-Community zentral zur Verfügung gestellte und regelmäßig aktualisierte Climate Scores

Konsequente Reduzierung Ihres CO2-Footprints durch ganzehitliche Transparenz über CCF, PCF und Transportemissionen

Effiziente Erhebung der CO2 Daten von Ihren Lieferanten durch nahtlose Einbindung klimarelevanter Kennzahlen in alle Lieferantenprozesse in Einkauf, Produktentwicklung und Transport

Alle Funktionalitäten auf einen Blick

  • Company Carbon Footprint (CCF) und Climate Scores Ihrer Lieferanten
  • Product Carbon Footprint (PCF) für Neu- und Serienteile von den Lieferanten einholen und gemeinsam optimieren
  • Transparenz und Reduzierung der Transportemissionen bis auf Teileebene
  • Alle CO2-relevanten Daten integriert in Einkaufs- und Lieferantenmanagement-Prozesse

Sie wollen jetzt Ihren Carbon Footprint reduzieren?

Geben Sie einfach Ihre Kontaktdaten ein – wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.