Schlagwort: Material Visibility

Use Cases
9. Januar 2020

ZF gewinnt mit SupplyOn Echtzeit-Transparenz für Seetransporte auf Materialnummernebene

Passende Themen: Asset Tracking, Material Visibility, Track & Trace, Transparenz

ZF stellt auch in Übersee die termingerechte Anlieferung für die Just-in-Sequence-Produktion sicher, indem der Technologiekonzern Seetransporte auf Materialebene in Echtzeit überwacht
ZF weiß selbst bei konsolidierten Containern jederzeit genau, wo sich alle benötigten Materialen auf dem Seeweg befinden und ob diese rechtzeitig für die Just-in-sequence-Produktion eintrefffen werden

Der Technologiekonzern ZF liefert Bauteile für die Just-in-sequence-Produktion seiner Kunden weltweit. Materialengpässe durch Lieferverzögerungen führen dabei schnell zu erheblichen Produktionsproblemen. Für die besonders kritischen, weil verspätungsanfälligen Seetransporte hat ZF daher mit SupplyOn ein System implementiert, das diese kontinuierlich auf Materialebene und in Echtzeit überwacht. Es informiert frühzeitig über Verzögerungen und sorgt so für stabile Produktionsprozesse. Mehr lesen

Zum Seitenanfang