SCM Insights
22. Oktober 2014

Volatilität erschwert die Logistikplanung – mehr Verantwortung für Verlader?

Passende Themen: Beschaffungslogistik, SCM, Transportmanagement

Stellenwert der Beschaffungslogistik bei VerladernIn seiner Umfrage „Marktvolatilität in Transport und Logistik“ hat der BME Ende 2013 wenig überraschend festgestellt, dass es Verlader und Spediteure aufgrund der wachsenden Volatilität – als Folge der zunehmenden Globalisierung – immer schwerer haben, Lager- und Fuhrpark-Kapazitäten zu planen. Die wichtigsten Erkenntnisse der Befragung waren aus meiner Sicht folgende:

  • Die Mengenschwankungen führen zu immer höheren Transportpreisen.
  • Zwei Drittel der Befragten Unternehmen gehen insbesondere im internationalen Bereich von einer weiter anwachsenden Volatilität aus.
  • 94 Prozent der Dienstleister sehen eine engere Kooperation mit Kunden und Lieferanten als zielführende Maßnahme an, um die eigenen Geschäftsprognosen und Planungen zu verbessern.

Mehr lesen

Use Cases
20. Oktober 2014

Bis zu 40 Prozent Zeitersparnis bei der Administration von Entwicklungsprojekten

Passende Themen: APQP, Projektmanagement

Excel ist heute immer noch ein beliebtes Tool im Projektmanagement. Dabei ist es insbesondere bei komplexen Entwicklungsprojekten mit externen Partnern mit Excel unmöglich, für alle Beteiligten eine gemeinsame Sicht auf das Projekt zu schaffen: Liegt jedes Projektmitglied im Zeitplan? Arbeiten alle mit den aktuellen Projektdokumenten? Viele Unternehmen stoßen mit Excel immer mehr an Grenzen, weil Projektdokumente nicht strukturiert und für alle Beteiligten zugänglich abgelegt sind, weil an unterschiedlichen Versionsständen der Projektdokumente gearbeitet wird und weil sich Abgabetermine nicht transparent verfolgen lassen. Mehr lesen

SCM Insights, Technology
16. Oktober 2014

Erhöhung der Versorgungssicherheit bei kritischen Engpassteilen

Passende Themen: SCM, Supply Chain Monitoring, Versorgungssicherheit

Supply Chain MonitoringDie Versorgungssicherheit nimmt angesichts der stetig zunehmenden Erfordernis, sich als fertigendes Unternehmen global auszurichten, eine immer höhere Bedeutung ein. Der Begriff ‚Versorgungssicherheit‘ tangiert in diesem Zusammenhang einerseits die fundierte und realistische Planung und Abstimmung von Bedarfen und Kapazitäten entlang des gesamten Wertschöpfungsnetzwerks, andererseits die zeitgerechte Erkennung und Eliminierung von Störungen in der Belieferung, um Produktionsausfälle und teure Sondermaßnahmen zu verhindern. Mit der voranschreitenden Globalisierung und der anhaltenden Verlagerung von Wertschöpfungsanteilen auf Lieferanten wird die Sicherstellung einer reibungslosen Belieferung der Produktion auch immer komplexer.

Mehr lesen

Use Cases
8. Oktober 2014

Golden Tax – weniger Aufwand dank vorgeschalteter Rechnungsfreigabe

Passende Themen: China, Golden Tax, Rechnungsprozess, Steuer

Golden Tax leicht gemachtGolden Tax – unter diesem Schlagwort schreibt das chinesische Steuerrecht Prozess und Form von Ausgangsrechnungen vor. Damit soll sichergestellt werden, dass die Mehrwertsteuer ordnungsgemäß abgeführt wird. Was passiert jedoch, wenn Rechnungen fehlerhaft sind? Wenn nicht erbrachte Leistungen oder fehlerhafte Teile in Rechnung gestellt werden? Mehr lesen

Aus der Community
30. September 2014

InnoTrans 2014 – mit Lieferantenkollaboration voll im Trend

Passende Themen: Lieferantenkollaboration, RailSupply

InnoTrans 2014Ein Rundgang über die diesjährige InnoTrans, die weltweit wichtigste Messe der Bahnindustrie, bestätigt es: ohne effiziente Lieferantenkollaboration sind die wichtigsten Trends und Innovationen der Branche nicht umsetzbar. Verdeutlichen möchte ich dies anhand von vier Trends, die sich mühelos um weitere Beispiele ergänzen ließen. Mehr lesen

Use Cases
25. September 2014

100 % Compliance in der Beschaffung ist möglich!

Passende Themen: Compliance, Einkauf

100 Prozent Compliance in der BeschaffungCompliance stellt insbesondere für große, international agierende Konzerne eine immer größere Herausforderung dar: Einkaufsvolumina von mehreren Milliarden Euro, mehrere tausend Vergabe-Entscheidungen pro Jahr, globale Einkaufsorganisationen mit mehreren hundert Einkäufern – und ein Gesetzgeber, der verlangt, dass jede Einkaufsentscheidung nachvollziehbar ist. Mehr lesen

Aus der Community
18. September 2014

Die Trends der Aerospace-Messe SpeedNews in Toulouse – kurz und kompakt

Passende Themen: Aerospace, Lieferantenkollaboration, Supply Chain

SpeedNews 2014 in ToulouseMehr als 80 Delegierte, in erster Linie Entscheider von OEMs und Tier-1, trafen sich zur 15. SpeedNews Aerospace-Lieferanten-Messe in Toulouse vom 15. bis 17. September 2014. Die Organisatorin Joanna Speed konnte Matthias Gramolla, Head of Procurement Strategy and Services bei Airbus, als Eröffnungsredner begrüßen. Wie schon bei früheren SpeedNews-Veranstaltungen, erwartete die Teilnehmer ein bewährtes Format aus

  • Produkt- und Forecast-Vorträgen der OEMs,
  • Vorträge der großen Triebwerkshersteller und namhaften Tier-1,
  • Einschätzungen von Beratungshäusern und Banken zu aktuellen Trends in der Branche
  • sowie am letzten Tag eine Podiumsdiskussion.

Anhand der Vorträge und Diskussionen konnte ich folgende Trendthemen ausmachen:  Mehr lesen

Technology
16. September 2014

SOA ist tot – Es lebe SOA

Passende Themen: Collaboration, SOA

Wahrscheinlich hat jeder, der sich mit moderner Software-Architektur mittelbar oder unmittelbar beschäftigt (oder beschäftigen muss) schon mal was von Service Oriented Architecture oder kurz SOA gehört. Mir ist dieser Begriff das erste Mal über den Weg gelaufen, als ich gezwungen war Excel-basierte Auswertungen einer Bank in ein Business-Intelligence-System zu bringen, um es Kunden und Bankmitarbeitern möglichst ohne Zeitverzögerung zur Verfügung zu stellen.

Anfang der 2000er wurde SOA als Idee eingeführt, Geschäftsprozesse als technische Services zu implementieren, um sie flexibel miteinander verbinden zu können. Die Hoffnung war, dass heterogene Systemlandschaften, wie sie heute in allen Unternehmen existieren, flexibel und unaufwendig miteinander verbinden zu können.

Mehr lesen

SCM Insights
12. September 2014

Was Studenten fragen: Wie funktioniert Vendor Managed Inventory in der Praxis?

Passende Themen: SCM, VMI

Unloading cargo truck at warehouse buildingZu meinen Aufgaben gehört es auch, Informationsanfragen für Bachelor- oder Masterarbeiten von Studenten zu beantworten. Um diesem Informationshunger gerecht zu werden, fasse ich im Blog immer mal wieder die wichtigsten Fakten und Zusammenhänge zusammen und verweise auf weitere Quellen.

Insbesondere VMI, also Vendor Managed Inventory, scheint nach wie vor ein sehr beliebtes Thema bei Studenten und betreuenden Unternehmen zu sein. Beim lieferantengesteuerten Vendor-Managed-Inventory-Prozess übernimmt der Lieferant die Verantwortung für die Disposition des Kundenlagers.

Wie schaut die datentechnische Verbindung zwischen Kunde und Lieferanten mit SupplyOn VMI aus?


Mehr lesen

Technology
8. September 2014

Warum wir modellieren

Passende Themen: BPEL, Softwaremodellierung

Road sign "Direction of traffic lanes" isolatedModelle begegnen uns überall in unserem Leben. Kleine Bilder, die uns den Weg zeigen, Kartenmaterial einer unbekannten Stadt, Bilder von großen und kleinen Tassen an einem Kaffeeautomaten (obwohl man für mich die Bilder der kleinen Tassen weglassen könnte).

Modelle sind für uns alltäglich. Sie helfen uns, dass wesentliche in einer unübersichtlichen Situation zu erkennen – wie z.B. Schilder mit Abbiegepfeilen auf einer vierspurigen Straße. Die unübersichtliche Situation wird durch Abstraktion und Konzentration auf das wesentliche übersichtlicher. Modellieren heißt also nicht aus Ton schöne Dinge zu formen (leider), sondern exakt diese Abstraktionsebene zu finden, die nicht zu viel weglässt und trotzdem noch verständlich ist.

Mehr lesen

1 18 19
Zum Seitenanfang